Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Von Rostock nach Rio: Schwimmerin peilt Bestzeiten an

Rostock Von Rostock nach Rio: Schwimmerin peilt Bestzeiten an

Denise Grahl ist eine von nur acht deutschen Athletinnen, die ein Ticket für die paralympischen Schwimmwettbewerbe lösen konnten

Voriger Artikel
Hambüchen attackiert IOC für Umgang mit Doping-Problematik
Nächster Artikel
Vizemeister bringt zwei Olympiasieger mit

Schwimmerin Denise Grahl aus Rostock

Rostock. Entdeckt wurde ihr Talent beim Schwimmunterricht in der Schule. „Mir selbst war es damals gar nicht klar, dass ich das offenbar ganz gut kann“, sagt Denise Grahl lächelnd. Rund acht Jahre später steht die 23-Jährige vor ihrer bisher größten sportlichen Herausforderung: Am kommenden Mittwoch startet die Schwimmerin vom Hanse SV Rostock mit dem deutschen Team von Frankfurt/Main zu den Paralympics in Rio de Janeiro (7. bis 18. September).

Sie kann sich sehr gut fokussieren. Wenn es darauf ankommt, ist sie da.“ Landestrainer André Wilde über

Paralympics-Starterin Denise Grahl

Heute:

Denise Grahl

Serie

Auf dem Weg nach Rio

Dass Denise Grahl überhaupt das Brasilien-Ticket – als einzige Schwimmerin aus MV – gelöst hat, ist schon ein großer Erfolg. „Unsere Normen sind recht hoch, mindestens Platz sechs in der Weltrangliste 2015“, erklärt Bundestrainerin Ute Schinkitz. Lediglich 13 Schwimmer (acht Frauen und fünf Männer) haben die Voraussetzungen für einen Rio-Start erfüllt. 2012 bei den Spielen in London waren es noch 21 deutsche Starter.

Die einstige Chemnitzer Erfolgstrainerin Schinkitz, die 2000 in Sydney Stev Theloke zur bislang letzten deutschen Olympia-Einzelmedaille der Schwimmer geführt hat und mittlerweile im Ostseebad Nienhagen lebt, betreut die kleinwüchsige Denise Grahl und die anderen deutschen Handicap- Schwimmer vor Ort. „Ich hoffe, dass sie die Leistungen, die sie sich in den vergangenen Jahren hart erarbeitet hat, in Rio abrufen kann. Paralympics sind noch mal etwas anderes als eine EM oder WM.“

Allerdings bescheinigt Schinkitz der Sprintspezialistin, die in Rio über vier Strecken startet und die größten Chancen auf eine Medaille wohl über 50 m Freistil hat, „eine gewisse mentale Ruhe“.

Landestrainer André Wilde ist ebenfalls zuversichtlich, dass sein Schützling die Nerven in den Griff bekommen wird: „Sie kann sich sehr gut fokussieren. Wenn es darauf ankommt, ist sie da.“ Seit einem Jahr betreut der ehemalige Langstreckenschwimmer die gebürtige Brüsewitzerin (bei Schwerin) und ist mit ihrer Entwicklung zufrieden: „Sie ist sehr trainingsfleißig und hat ihre Zeiten zuletzt immer wieder verbessert.“ Das ist auch für Rio das Ziel.

„Ich will Bestzeiten schwimmen“, sagt Denise Grahl, die dafür rund 20 Stunden pro Woche trainiert. In Rio stehen für die gelernte Kranken- und Altenpflegehelferin an vier Tagen Wettkämpfe an.

„Neben den Rennen freue ich mich am meisten auf das olympische Dorf“, sagt Denise Grahl, die nach den Paralympics eine Woche Brasilien-Urlaub mit ihrer Mutter anschließt, um sich u.a. die Iguazu-Wasserfälle anzusehen.

Aber vorher will sich die WM-Dritte von 2015 (50 m Freistil) für ihr hartes Training belohnen – und ist optimistisch: „Die Zeiten stimmen, es passt alles!“

S. Fröbe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Landtagsmitglied Mignon Schwenke (Linke)

Breitbandausbau, Tourismusförderung, Zusammenarbeit mit Polen und Stettin, künftige Verwaltungsstrukturen: Die Industrie- und Handelskammer sowie Unternehmer der Region fragen Kandidaten aus

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.