Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Warnemünde verliert bei Heimdebüt

Rostock/Stralsund Warnemünde verliert bei Heimdebüt

Zweitliga-Neuling 0:3 gegen Gießen / Wildcats gewinnen

Rostock/Stralsund. Volleyball- Zweitligist SV Warnemünde hat im zweiten Saisonspiel die zweite Niederlage kassiert. Der Aufsteiger verlor am Sonnabend in der OSPA-Arena sein Heimdebüt gegen die Helios Grizzlys Giesen glatt mit 0:3 (18:25, 21:25, 15:25). „Phasenweise haben wir gut mitgespielt. Aber wie schon in der Vorwoche haben wir uns das Ergebnis mit einer zu hohen Fehlerquote kaputtgemacht“, sagte Trainer Christian Hinze.

Im zweiten Durchgang präsentierte sich Warnemünde sowohl im Angriff als auch im Blockspiel stabiler als noch im ersten Satz und lag lange vorn. Beim Stand von 20:19 gaben die Hausherren den Satz allerdings aus der Hand und hatten in der Folge vor 420 Zuschauern gegen den Zweiten der letzten Saison deutlich das Nachsehen.

Die Stralsunder Wildcats setzten sich im Landesderby beim VCO Schwerin gestern mit 3:0 (25:13, 25:16, 25:15) durch. Am Vortag unterlag der Vorjahresdritte bei BBSC Berlin knapp mit 2:3 (22:25, 25:21, 16:25, 25:23, 11:15). „Insgesamt bin ich mit dem Wochenende zufrieden. Wir haben unser Minimalziel erreicht. Gegen Berlin war allerdings mehr drin“, sagte Trainer André Thiel.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Marie le Claire, Kaufmännischer Vorstand der Unimedizin Greifswald, im Foyer des Haupthauses am Campus Beitzplatz. Die 35-Jährige kam vor knapp zwei Jahren nach Greifswald, hat für ihren Sparkurs die volle Rückendeckung der Landesregierung.

Warum es beim Sanierungsprozess am Uniklinikum Greifswald gerade nicht um Stelleneinsparungen geht und wie die schwarze Null bis 2019 erreicht werden soll, sagt Marie le Clarie (35), kaufmännischer Vorstand, im Interview mit der OZ.

mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.