Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Was Ziemer und ich gemeinsam haben

FC Hansa gegen Fortuna Düsseldorf 0:3 Was Ziemer und ich gemeinsam haben

Das Pokal-Spiel zwischen Hansa und Düsseldorf warf schon zwei Wochen vorher seinen Schatten voraus.

Voriger Artikel
Auch als Nummer zwei: Kerber freut sich auf New York
Nächster Artikel
Deutsche Olympia-Mannschaft in Frankfurt gelandet

Juri Schlünz kommentiert das Heimspiel des FC Hansa Rostock gegen den Fortuna Düsseldorf

Quelle: dpa

Das Pokal-Spiel zwischen Hansa und Düsseldorf warf schon zwei Wochen vorher seinen Schatten voraus. Mein ehemaliger Bundesliga-Trainer und jahrelanger Chefausbilder des DFB, Erich Rutemöller, rief mich an und kündigte seinen Besuch an. Der jetzige Sportvorstand der Düsselsdorfer saß neben mir im Stadion – und zwei Fußballlehrer diskutierten neunzig Minuten lang über das Spiel und die Unterschiede zwischen der Zeit unserer Zusammenarbeit und dem jetzigen schnellen, taktisch geprägten Fußball.

Das Fußball-Feuer brennt bei dem 71-Jährigen lichterloh. Nach jedem Fehler der Düsseldorfer stöhnte Erich – und meine Hoffnung auf eine Pokal-Überraschung wuchs. Doch der Schiri hatte nach einem couragierten Beginn des FC Hansa einen schwierigen Job. Das Führungstor der Düsseldorfer durch ein Handspiel war wieder einmal ein deutliches Argument für den Videobeweis. Warum sollten Mannschaften nicht zweimal während des Spiels die Möglichkeit bekommen, strittige Szenen überprüfen zu lassen? In dieser Partie wäre es nur einmal der Fall gewesen. Und wer weiß, wie dann der Sieger geheißen hätte ...

Doch im Pokal musst du Tore erzielen, wenn du weiterkommen willst. Die Absicht und die Chancen waren da. Hansa hatte die Riesenmöglichkeit zum Ausgleich. Doch im direkten Gegenzug fiel das 0:2. Die Entscheidung. Also zogen die Gäste mit Trainer Friedhelm Funkel – auch ein früherer Wegbegleiter von mir – in die nächste Runde ein.

Bei allen Unterschieden von heute zu damals, die Erich und ich während des Spiels feststellten, gab’s für mich aber doch eine kleine Gemeinsamkeit – und zwar zwischen Marcel Ziemer und mir. Wir haben beide sicherlich drei bis vier Kilo zu viel auf den Rippen. Und da war dann wieder der Unterschied: Ich bin Kolumnist für die OZ und er ist Fußballprofi.

Juri Schlünz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.