Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Zeuge legt Reifezeugnis ab und schickt Smith in Box-Rente

Wetzlar Zeuge legt Reifezeugnis ab und schickt Smith in Box-Rente

Klarer Punktsieg in Wetzlar / Vier Kandidaten für Turnier um Ali-Trophäe

Voriger Artikel
DTM-Neuling Rast rettet Audi Budapest-Wochenende
Nächster Artikel
Deutschland gegen Australien im Liveticker

Zufriedenes Trio: Jürgen Brähmer, Weltmeister Tyron Zeuge und Sauerland-Geschäftsführer Frederick Ness (von links).

Quelle: Foto: Jan Hübner/imago

Wetzlar. . Tyron Zeuge mochte in der Stunde des Erfolgs noch nicht an weitere Großtaten denken. „Ich trinke noch ein Bierchen und dann schlafe ich.

OZ-Bild

Klarer Punktsieg in Wetzlar / Vier Kandidaten für Turnier um Ali-Trophäe

Zur Bildergalerie

Ich freue mich jetzt erst mal auf Ruhe“, meinte Deutschlands einziger Box-Weltmeister, der bei seiner erfolgreichen Titelverteidigung am Sonnabend Publikum und Fachwelt gleichermaßen verzückte. Zeuge nahm den überforderten Engländer Paul Smith nach allen Regeln der Box-Kunst auseinander.

„Dieses Niveau haben wir von einem deutschen Boxer lange nicht gesehen“, schwärmte Promoter Kalle Sauerland. Die drei Punktrichter waren sich einig und werteten jeweils 119:108 für Zeuge, der seinen WBA-Titel im Supermittelgewicht in eindrucksvoller Manier verteidigt.

„Das war weltmeisterlich“, lobte Sauerland. „Seine Reflexe, seine Koordinationsvermögen – exzellent. Der Junge macht mich stolz. Er ist auf dem Weg zur Extraklasse.“ Auch Trainer Jürgen Brähmer attestierte seinem Schützling „eine Klasseleistung“.

Zeuge dominierte das Duell mit der Führhand. Er war schneller, explosiver, präziser und variabler und zog dem vollbärtigen Briten früh den Nerv. Gefährliche Attacken des Herausforderers konterte Zeuge mit blitzsauberen Kontern. „Paul Smith hat schnell gemerkt: Wenn er sich öffnet, gibt’s richtig auf die Backen“, erklärte Brähmer.

Smith, 34, ließ sich bei der obligatorischen Pressekonferenz entschuldigen. Nach seinem wohl letzten Profikampf fuhr der Mann von der Insel ins Krankenhaus, um einen Cut an der Augenbraue untersuchen zu lassen.

Der britische Promoter Eddie Hearn, dessen Unternehmen Matchroom seit Jahren WM-Titel zuhauf einheimst (aktuell sind es 13) anerkannte Zeuges Überlegenheit. „Tyron Zeuge ist Vertreter einer neuen Generation im deutschen Boxen. Jugend, Schnelligkeit und Beweglichkeit haben den Unterschied gemacht.“

Zeuge empfahl sich für das weltweite Turnier um die Muhammad-Ali-Trophy. Jeweils acht der weltbesten Boxer ermitteln in zwei Gewichtsklassen (Supermittel und Cruiser) in K.o.-Runden ihre Champions. Die Veranstalter locken mit Preisgeldern von insgesamt 50 Millionen Dollar. Die Teilnehmer werden am 8. Juli in Monaco auf einer Gala präsentiert. Nur ein Deutscher wird dabei sein.

Vier Kandidaten sind im Rennen. Jürgen Brähmer hat bereits Verhandlungen geführt und wartet auf eine Rückantwort. Vincent Feigenbutz wäre nach Aussage seines Managers Rainer Gottwald „sofort dabei“.

Deutlich schlechtere Karten hat Arthur Abraham. Der 37-Jährige boxt am 15. Juli, also eine Woche nach der Bekanntgabe, um die WM.

Tyron Zeuge könnte der vertraglich vereinbarte Rückkampf gegen den Nigerianer Isaac Ekpo einen Strich durch die Rechnung machen. Fast wäre der Kampfabend in Wetzlar geplatzt. Die WBA hatte das Duell Zeuge gegen Smith vor zwei Wochen abgesagt, berichtet Kalle Sauerland. Der wegen seines unsauberen Boxstils gefürchtete Afrikaner muss laut Anordnung des Verbandes binnen 120 Tagen Zeuges nächster Gegner sein.

Brähmer nimmt’s gelassen: „Wenn Tyron so weitermacht, wird sich auch Ekpo umgucken.“

Stefan Ehlers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grevesmühlen
Startschuss für den 1000-Meter-Lauf: Zweieinhalb Runden mussten die Jungs der Altersklasse 13 dafür um den Tannenbergsportplatz laufen.

Seit Dienstag laufen die Wettkämpfe am Tannenberg in Grevesmühlen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.