Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Motorsport
Ferrari-Pilot optimistisch
Hat den WM-Titel 2017 noch nicht vollends abgeschrieben: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel.

Der Konstrukteurstitel ist schon weg, der Fahrertitel nach dem Rennen in Mexiko wahrscheinlich auch: Sebastian Vettel und Ferrari müssen gegen den Frust der drohenden Doppel-Niederlage gegen Mercedes und Lewis Hamilton ankämpfen. Seinem Teamchef gibt der Hesse Rückhalt.

mehr
Vor Grand Prix in Mexiko
Wird beim 24-Stunden-Rennen von Daytona starten: Formel-1-Pilot Fernando Alonso.

In Mexiko-Stadt kann Lewis Hamilton nachholen, was er in der vergangenen Woche beim Rennen in Austin noch verpasst hat: Der Brite könnte am Sonntag auf der höchstgelegenen ...

mehr
Hamilton gelassen
Zieht trotz dem verpassten WM-Titel eine zufriedene Saisonbilanz: Sebastian Vettel.

Lewis Hamilton kann beruhigt das Grand-Prix-Wochenende in Mexiko angehen. Dem britischen Mercedes-Piloten reicht schon Platz fünf für seinen vierten Titel. Sein härtester Rivale versucht, sich mit einer positiven Saisonbilanz zu trösten.

mehr
Großer Preis von Mexiko
Ein Gespräch mit Mercedes-Motorsportchef Wolff (l) hat Lewis Hamilton motiviert.

Vor einem Jahr war die Beziehung von Lewis Hamilton zu Mercedes stark gestört. Der Brite verlor den WM-Titel an seinen ungeliebten Teamkollegen Nico Rosberg. Hamilton fühlte sich zu oft benachteiligt. Teamchef Toto Wolff lud zur Aussprache - mit heilender Wirkung.

mehr
Hamilton vor WM-Sieg
Rivalen unter sich: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton (r) und Ferrari-Pilot Sebastian Vettel.

Ein fünfter Platz reicht WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton beim Großen Preis von Mexiko, um zum vierten Mal Formel-1-Weltmeister zu werden. Sein Ferrari-Rivale Sebastian Vettel glaubt nicht mehr an ein Wunder.

mehr
Grand Prix von Mexiko
Lewis Hamilton reicht beim Grand Prix von Mexiko ein fünfter Platz für den Titel.

Neun Punkte fehlen Lewis Hamilton noch, um zum vierten Mal Formel-1-Weltmeister zu werden. Beim Grand Prix von Mexiko reicht dem Mercedes-Piloten ein fünfter Platz. Sein Chef gibt noch den Mahner, Hamiltons Ferrari-Rivale Sebastian Vettel blickt schon auf 2018.

mehr
Großer Preis von Mexiko
Im Autódromo Hermanos Rodríguez findet erstmals seit 23 Jahren wieder ein Formel-1-Rennen statt.

Nach 23 Jahren Abstinenz feierte die Strecke 2015 ihre Rückkehr in den Formel-1-Kalender.

mehr
Formel 1
Sebastian Vettel stößt mit Lewis Hamilton bei der Siegerehrung in Austin an.

Lewis Hamilton kann seine Titelsause für das nächste Formel-1-Rennen in Mexiko planen. Der Zweikampf mit Sebastian Vettel ist nach dem Sieg des Mercedes-Stars in Austin entschieden. Ferrari sucht Trost in der Hoffnung auf 2018.

mehr
Formel 1
Mercedes-Pilot Lewis Hamilton feiert seinen Sieg in Austin.

Die WM-Entscheidung in der Formel 1 ist auf Mexiko vertagt. Doch mit seinem Erfolg beim Grand Prix der USA hat Lewis Hamilton seinem Rivalen Sebastian Vettel wohl auch die letzte Hoffnung geraubt.

mehr
Grand Prix in Austin
Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat den Grand Prix der USA in Austin gewonnen.

Lewis Hamilton ist ganz ganz nah dran am vierten WM-Titel. Der USA-Spezialist gewinnt erneut in Texas. Sebastian Vettel kann als Zweiter Hamiltons Titelparty noch einmal aufschieben. In Mexiko dürfte der Mercedes-Mann die WM aber perfekt machen.

mehr
GP der USA
Lewis Hamilton könnet heute schon in Austin Weltmeister werden.

Sebastian Vettel will am Sonntag in Austin die vorzeitige Entscheidung im Formel-1-Titelrennen verhindern. Der Ferrari-Pilot startet als Zweiter hinter seinem Mercedes-Rivalen Lewis Hamilton.

mehr
Grand Prix der USA
Lewis Hamilton sicherte sich in Austin die Pole Position.

Nach einem Chassiswechsel muss sich Sebastian Vettel in der Qualifikation von Austin Formel-1-Spitzenreiter Lewis Hamilton beugen. Der Brite rast im Mercedes auf Startplatz eins und könnte schon am Sonntag beim Grand Prix der USA wieder Weltmeister werden.

mehr
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.