Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° stark bewölkt

Navigation:
Bestzeit für Räikkönen vor F1-Quali

Spa-Fracorchamps Bestzeit für Räikkönen vor F1-Quali

Kimi Räikkönen ist im Training vor der Formel-1-Qualifikation zum Großen Preis von Belgien die schnellste Runde gefahren.

Spa-Fracorchamps. Kimi Räikkönen ist im Training vor der Formel-1-Qualifikation zum Großen Preis von Belgien die schnellste Runde gefahren.

Der Ferrari-Pilot und viermalige Spa-Francorchamps-Sieger verwies in seinem Ferrari den Red-Bull-Piloten Daniel Ricciardo auf den zweiten Platz. Der Finne Räikkönen war 0,215 Sekunden schneller als seiner australischer Rivale. Dritter wurde der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel im zweiten Ferrari.

Mercedes-Pilot Nico Rosberg kam auf den siebten Rang. Sein Silberpfeil-Teamkollege Lewis Hamilton reihte sich zwei Ränge vor dem gebürtigen Wiesbadener ein. Der WM-Spitzenreiter aus Großbritannien muss wegen des Einsatzes zusätzlicher Antriebsteile am Freitag und Samstag beim Rennen am Sonntag (14.00 Uhr) unabhängig von seinem Qualifikationsrang von ganz hinten starten. Im Klassement hat Hamilton 19 Punkte Vorsprung auf Rosberg.

Sechster im Freien Samstags-Training wurde Nico Hülkenberg im Force India, Pascal Wehrlein belegte im Manor den 15. Rang. Max Verstappen, der am Freitag die Tagesbestzeit aufgestellt hatte, konnte wegen Problemen an seinem Red Bull gar nicht fahren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Der Urlaub ist vorbei, die Formel 1 startet mit einem Klassiker in den zweiten Saisonabschnitt. Nico Rosberg will endlich auch mal in Spa-Francorchamps gewinnen. Nützlicher Nebeneffekt: Er würde die nahezu beängstigende Serie von Lewis Hamilton stoppen.

mehr
Mehr aus Motorsport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.