Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Formel-1-Pilot Ericsson kann in Silverstone starten

Silverstone Formel-1-Pilot Ericsson kann in Silverstone starten

Trotz seines heftigen Unfalls im Abschlusstraining zum Großen Preis von Großbritannien kann der schwedische Sauber-Pilot Marcus Ericsson beim Rennen starten.

Silverstone. Trotz seines heftigen Unfalls im Abschlusstraining zum Großen Preis von Großbritannien kann der schwedische Sauber-Pilot Marcus Ericsson beim Rennen starten.

Wie der Schweizer Formel-1-Rennstall am Sonntagmorgen in England mitteilte, hat der 25-Jährige grünes Licht für einen Einsatz beim zehnten Saisonlauf (14.00 Uhr) erhalten. Ericsson hat demnach die nötigen medizinischen Untersuchungen bestanden. Wegen umfangreicher Umbauarbeiten an seinem am Vortag demolierten Dienstwagen muss er allerdings aus der Boxengasse starten. Ericsson war am Samstag im Abschlusstraining in die Streckenbegrenzung gekracht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Silverstone

Hamilton und Rosberg stehen in Silverstone unter besonderer Beobachtung. Nach dem Crash von Österreich muss Mercedes das explosive Duo bändigen. Teamaufsichtsrat Lauda zufolge erhalten Hamilton und Rosberg eine letzte Chance. Sonst gibt's Konsequenzen.

mehr
Mehr aus Motorsport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.