Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° stark bewölkt

Navigation:
Hamilton verspricht WM-Kampf bis zum Schluss

Nie aufgegeben Hamilton verspricht WM-Kampf bis zum Schluss

Lewis Hamilton will WM-Favorit Nico Rosberg einen harten Formel-1-Titelkampf bis zum Schluss bieten. „Der Moment, in dem du aufgibst, ist der Moment, in dem du verlierst.

Mexiko-Stadt. Lewis Hamilton will WM-Favorit Nico Rosberg einen harten Formel-1-Titelkampf bis zum Schluss bieten.

„Der Moment, in dem du aufgibst, ist der Moment, in dem du verlierst. Ich war nie jemand, der aufgegeben hat, und werde jetzt auch nicht damit anfangen“, versicherte der britische Mercedes-Pilot vor dem drittletzten Saisonrennen am Sonntag (20.00 Uhr) in Mexiko. „Es gibt noch immer viele Punkte zu holen und alles ist möglich.“ Hamilton kann aus eigener Kraft nicht mehr die WM holen, Rosberg hat 26 Punkte Vorsprung auf seinen Stallrivalen.

Der Deutsche will sich weiter nicht mit dem möglichen WM-Coup befassen, sondern sich nur auf den kommenden Grand Prix fokussieren. „Natürlich ist es toll und spannend, zum Ende des Jahres im Kampf um die Weltmeisterschaft zu stecken. Aber ich möchte es simpel halten“, erklärte der 31 Jahre alte Vorjahressieger von Mexiko. „Während eines Rennwochenendes kann viel passieren, was du nicht selbst in der Hand hast. Das Beste wird also sein, all dies außen vor zu lassen und sich auf die Arbeit zu konzentrieren. Das hat für mich bislang am besten funktioniert und so fühle ich mich am stärksten.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hamilton Dritter

Sie liefern sich bereits den ersten Schlagabtausch. Zuerst fährt Lewis Hamilton die Bestzeit. Dann kontert Nico Rosberg. Er ist der schnellste am Auftakttag zum Großen Preis der USA.

mehr
Mehr aus Motorsport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.