Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
MV-Sportler bei Paralympics erfolgreich

Rio de Janeiro/Schwerin MV-Sportler bei Paralympics erfolgreich

Gold und Bronze: Am Sonntag holten gleich zwei Sportler aus Schwerin Medaillen in Rio de Janeiro.

Voriger Artikel
Quintana entzaubert Froome - „Wollte einfach Erster sein“
Nächster Artikel
Greipel führt BDR-Team als WM-Kapitän an

Die Schweriner Stefan Nimke und Vanessa Lob holten am Sonntag Medaillen bei den Paralympischen Spielen in Rio.

Quelle: Jens Büttner

Rio de Janeiro/Schwerin. Am Sonntag holten gleich zwei Sportler aus Schwerin Medaillen bei den Paralympics in Rio de Janeiro. Der Bahnrad-Olympiasieger Stefan Nimke holte als Pilot vom sehbehinderten Kai Kruse Bronze mit dem Tandem im 1000-Meter-Zeitfahren. Er wurde damit zum ersten deutschen Sportler, der eine Medaille bei Paralympischen und Olympischen Spielen gewann. Vanessa Low sicherte sich im Olympiastadion Gold im Weitsprung mit der Weltrekordweite von 4,93 Metern.

 

„Das ist Hochleistungssport. Das schüttelt man nicht aus dem Ärmel“, sagte Nimke. Der Schweriner ist in der Sportfördergruppe der Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern, das Tandem wurde vom Institut für Forschung und Entwicklung von Sportgeräten (FES) gebaut. Physiotherapeut Kruse hat in Berlin mit Emanuel Raasch einen Trainer, der selbst Tandem-Weltmeister war, und einen Arbeitgeber, der ihm den Freiraum für das aufwendige Training einräumt. „All denen gehört so ein kleines Stück von der Medaille“, meinte Nimke.

Die gebürtige Schwerinerin Low lebte und trainierte zuletzt in den USA. Als 15-Jährige wurde die Weitspringerin vor einen Regionalzug gestoßen und verlor dabei beide Beine. „Es war wie eine Befreiung für mich, dass es zu Gold gereicht hat“, sagte die heute 26-Jährige. „Das ist der erfolgreiche Abschluss einiger harter Jahre. Ich bin die USA gegangen und war damit weit weg von meiner Familie und meinem Freund. Doch mit meinem Trainer habe ich dort sehr viel und umfangreich gearbeitet.“ Der Lohn: Gold und Weltrekord an nur einem Abend.

dpa/OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Radsport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.