Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Schwimmen
Hentke ist Favoritin im Finale
Franziska Hentke zog als Halbfinal-Schnellste ins Finale ein.

Wird es der Tag der deutschen Schwimmer bei der WM? In Heintz und Hentke starten zwei Weltjahresbeste in ihre Finals. Hentke sogar als Schnellste des Halbfinals. Ein Titelverteidiger muss sich für seinen Endlauf erst noch qualifizieren.

mehr
Schwimm-WM in Budapest
Franziska Hentke zog als Halbfinal-Schnellste ins Finale ein.

Franziska Hentke und Philip Heintz sind als Weltranglisten-Erste die beiden größten Medaillen-Hoffnung der deutschen Schwimmer bei der WM in Budapest. Sie unterstrichen ihre Ambitionen, Henkte sogar eindrucksvoll.

mehr
Die deutschen Hoffnungen
Unter anderem auf Philip Heintz ruhen die deutschen Hoffnungen.

Der Mittwoch wird bei der Schwimm-WM in Budapest entscheidend sein für die weitere Stimmung im deutschen Team. Eine Finalteilnahme ist sicher, drei weitere sollen klargemacht werden.

mehr
Mehrere Rekorde bei Schwimm-WM

Darauf hat das deutsche Team in Budapest lange gewartet. Endlich erreicht ein Beckenschwimmer das Finale. Florian Wellbrock will über 800 Meter Freistil im Endlauf „noch ein bisschen schneller“ schwimmen. Die Vorgabe des Chefbundestrainers hat er schon erfüllt.

mehr
Bei Schwimm-WM in Budapest
Aliena Schmidtke aus Deutschland verbesserte in Budapest ihre Bestzeit. Foto. Jens Büttner

Bei der Schwimm-WM in Budapest sind am Montag alle vier Deutschen im Vorlauf gescheitert. Für Chefbundestrainer Henning Lambertz kein Grund zur Beunruhigung. Dennoch sehnt er sich nach dem Start seiner Leistungsträger.

mehr
Hosszú will erstes Gold
Katinka Hosszú will über 200 Meter Lagen ihr erstes Gold bei der Heim-WM holen.

Vier deutsche Schwimmer starten am Montag in den Vorläufen der WM in Budapest. Derweil dürfte Lokalmatadorin Katinka Hosszú erneut die Duna Aréna zum beben bringen.

mehr
Ribnitz-Damgarten

Am 20. August wird wieder der Ribnitzer See überquert

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rostock

Technische Panne verhindert Siegerehrung / Organisatoren bedauern Probleme

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rostock

Technische Panne verhindert Siegerehrung / Organisatoren bedauern Probleme bei der Auswertung

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Viel «Lehrgeld» gezahlt
Aliena Schmidtke schied im Halbfinale über 100 Meter Schmetterling aus. 

Ihre persönlichen Bestzeiten verpassen die deutschen Schwimmer beim WM-Auftakt im Becken zum Teil klar. Der Chefbundestrainer spricht von „Lehrgeld“. Einen missglückten Auftakt sieht er aber nicht. Nur eine Sportlerin schafft es ins Halbfinale.

mehr
Ungarn freut sich auf Hosszú
Der ungarische Schwimm-Star Katinka Hosszú will ihr Heimfans begeistern. 

Wasserspringer, Freiwasserschwimmer und Synchronschwimmer sind fertig, jetzt wird im Becken um Bronze, Silber und Gold geschwommen. Die Fans in Budapest freuen sich am Sonntag auf eine Athletin ganz besonders.

mehr
Nach dem WM-Debakel
Die Freiwasserschwimmer Sören Meißner und Andreas Waschburger wurden über 25 Kilometer Zehnter und Elfter. Foto:

Keine einzige Medaille haben die Freiwasserschwimmer bei der WM gewonnen. Das lag zum Teil an Pech - zu einem deutlich größeren aber an Fehlern und Versäumnissen.

mehr
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.