Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Segel-Talente aus MV legen starken Saisonstart hin

Rostock Segel-Talente aus MV legen starken Saisonstart hin

Die Segeltalente aus MV haben bei stark besetzten internationalen Regatten einen verheißungsvollen Saisonstart hingelegt.

Voriger Artikel
Segler trainieren wieder auf dem Salzhaff
Nächster Artikel
Saisonstart auf dem Dänholm

Laserseglerin Hannah Anderssohn vom Warnemünder SC ist nach einer Knie-OP erfolgreich in die Saison gestartet.

Quelle: Foto: Pedro Martinez/world Sailing

Rostock. Die Segeltalente aus MV haben bei stark besetzten internationalen Regatten einen verheißungsvollen Saisonstart hingelegt. Allen voran Hannah Anderssohn (17) vom Warnemünder Segelclub, die am vergangenen Wochenende beim Laser-Europacup im französischen Hyères einen hervorragenden dritten Platz belegte. Bei der gleichen Veranstaltung landete Theodor Bauer (21) aus Röbel als bester Deutscher auf Platz sechs.

„Ich war schon etwas überrascht, zumal ich vorher drei Monate gar nicht trainiert hatte. Dafür lief es besser als gedacht“, freute sich Anderssohn. Nach ihrem fünften Platz bei der Junioren-WM Ende Dezember hatte sich die Gymnasiastin Anfang Februar einer Knie-Operation unterziehen müssen. Bei ihrem Saisoneinstieg Ende März bei der Trofeo Princesa Sofia auf Mallorca war sie noch nicht schmerzfrei. Deshalb ließ sie nach ihrem Sieg im Auftaktrennen sieben der restlichen neun Wettfahrten aus, wurde 60.. Lena Haverland (Schwerin) landete als zweitbeste Deutsche auf Rang 40.

„In Hyères konnte ich wieder mit voller Energie rangehen. Ich war top motiviert“, freute sich Anderssohn, die dort drei von sieben Wettfahrten gewann und den Gesamtsieg nur knapp verpasste. Ihre nächste Regatta ist Ende Mai im holländischen Medemblik, wo im August auch die Junioren-WM stattfindet.

Die hochkarätig besetzte Regatta vor Palma de Mallorca war zugleich auch die internationale Feuertaufe für den neuen Bundestrainer Alexander Schlonski aus Warnemünde und sein Laser-Nationalteam.

Hinter Deutschlands Top- Segler Philipp Buhl (Immenstadt) als Neunter wurden seine anderen Schützlinge Theodor Bauer (Röbel) 20., Nik Aaron Willms (Hamburg) 24. und Max Wilken (Röbel) 50. im Feld der 134 Starter aus aller Welt. „In der Summe war ich sehr zufrieden, wie sie sich gegen die starke internationale Konkurrenz geschlagen haben. Und wie sie das umgesetzt haben, was wir trainiert hatten“, sagte Schlonski, der mit seinem Team zuvor zwei Camps auf Mallorca absolviert hatte.

Nun hat sich die Gruppe geteilt: Philipp Buhl segelt im Weltcup, der Rest europäisch. Gemeinsam gehen sie erst wieder im Juni bei der Kieler Woche an den Start – und dann bei der WM im September in Kroatien. „Das sollten sie schaffen“, so Schlonski, „die Jungs geben Gas“. Kai Rehberg

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Verbandsliga-Spitzenreiter gibt sich keine Blöße /Jovanovic trifft zwei Mal

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Segeln
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.