Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Anja Brandt: Wir werden jetzt nicht locker lassen

Schwerin Anja Brandt: Wir werden jetzt nicht locker lassen

Die Mittelblockerin vom Schweriner SC kann mit ihrem Team am Sonnabend ins Finale der deutschen Meisterschaft einziehen. Dazu muss im Auswärtsspiel gegen Stuttgart ein Sieg her. Im OZ-Interview sagt die 26-Jährige, wie der geholt werden kann.

Voriger Artikel
Ahlbecker Volleyballer bestreiten Relegationsspiele für Meisterrunde
Nächster Artikel
Auswärts-Niederlage für SSC in der Play-Off-Runde

Anja Brandt (26) vom Volleyball-Bundesligisten Schweriner SC.

Quelle: Imago

Schwerin. OSTSEE-ZEITUNG: Nach dem überzeugenden 3:0-Heimsieg können Sie am Sonnabend beim Auswärtsspiel in Stuttgart mit einem Erfolg ins Meisterschaftsfinale einziehen. Aufgeregt?

Anja Brandt: Ja. Positiv aufgeregt. Wir haben im ersten Duell ganz stark gespielt. Stuttgart wird sich aber nicht noch einmal so präsentieren. Darauf müssen wir uns vorbereiten. OZ: Sie sind mit dem SSC in Ihrer Karriere schon dreimal Meisterin geworden. Lässt der Titelhunger irgendwann mal nach?

Brandt: Das hört nicht auf. Wir haben seit dem vergangenen Jahr lange und hart geackert und sehnen uns nach dem Endspiel. Da werden wir jetzt nicht locker lassen.

OZ: Wie würden Sie die Entwicklung der Mannschaft innerhalb der Saison beschreiben?

Brandt: Wir sind im Laufe der Saison stabiler geworden. Es gab bisher immer eine Phase, in der eine Spielerin von uns in einem Tief steckte. Das ist jetzt zum Glück nicht mehr so. Schon im Europapokal haben wir gezeigt, dass unsere Formkurve nach oben zeigt. Beim Halbfinal-Heimsieg gegen Stuttgart haben wir das noch einmal bestätigt. Jetzt muss alles weiter top laufen.

Von Lüsch, Christian

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
DCX-Bild
mehr
Mehr aus Volleyball
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.