Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Lenka Dürr: Der Schweriner SC hat mich am meisten überzeugt

Schwerin Lenka Dürr: Der Schweriner SC hat mich am meisten überzeugt

Die Volleyball-Nationalspielerin hat sich trotz mehrerer Angebote aus dem In- und Ausland für einen Vertrag beim Rekordmeister entschieden. Alle schwärmen von der 25-Jährigen, die im Allgäu zuhause ist und zuletzt in Polen spielte.

Voriger Artikel
Lenka Dürr: Der Schweriner SC hat mich am meisten überzeugt
Nächster Artikel
Baggern, Pritschen, Feiern

Neue Libera beim Schweriner SC: Lenka Dürr

Quelle: Cornelius Kettler

Schwerin. Die Vorfreude ist groß bei Lenka Dürr und beim Schweriner SC. „Am 12. August startet meine Zeit beim Schweriner SC, und ich bin schon sehr gespannt“, sagt die 25-jährige, mit der dem Volleyball-Bundesligisten ein Top-Transfer gelungen ist. Lenka Dürr ist zwar erst 25 Jahre alt. Doch die Liste ihrer sportlichen nationalen und internationalen Erfolge ist beeindruckend: sie ist mehrfache deutsche Meisterin und Pokalsiegerin, war Junioren-Europameisterin und zweifache Vize-Europameisterin mit den Frauen und hat mit ihren Vereinen in zahlreichen europäischen Wettbewerben mitgemischt.

DCX-Bild

Die Volleyball-Nationalspielerin hat sich trotz mehrerer Angebote aus dem In- und Ausland für einen Vertrag beim Rekordmeister entschieden. Alle schwärmen von der 25-Jährigen, die im Allgäu zuhause ist und zuletzt in Polen spielte.

Zur Bildergalerie

Nach drei Jahren in denen sie im Ausland spielte – zwei Jahre in Baku/Aserbaidschan und ein Jahr in Wroclaw/Polen – kehrt die Libera, die für die Annahme und das Weiterleiten der gegnerischen Aufschläge verantwortlich ist, nach Deutschland zurück.

„Ich hatte viele Angebote, auch aus dem Ausland. Das Schweriner Paket hat mich am meisten überzeugt“, sagt die gebürtige Bayerin, die eine besondere Beziehung zur Natur hat, die Berge und Seen liebt. „Das Management des SSC hat sich sehr um mich bemüht. Das hat mich beeindruckt, und das ist wichtig, wenn man mehrere Optionen hat“, erzählt die Profisportlerin, die einen Einjahresvertrag mit einjähriger Option unterschrieben hat.

Christian Lüsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Am Ende hatten die Teams Schneider-Sprenger und Rübensam-Rübensam die Nase vorn/ Lokalmatadoren Wenzel und Bleyl müssen sich Nationalspielerinnen geschlagen geben

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Volleyball
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.