Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Volleyballerinnen erreichen mit „Herz und Mut“ Viertelfinale

EM in Baku Volleyballerinnen erreichen mit „Herz und Mut“ Viertelfinale

Das hat Nerven gekostet. In einem Volleyball-Krimi gegen Bulgarien ziehen die Deutschen ins EM-Viertelfinale ein. Bis zu einer Medaille ist es nicht mehr weit.

Voriger Artikel
Volleyballerinnen mit Niederlage ins EM-Achtelfinale
Nächster Artikel
„SSC Palmberg Deutschland“ hat bei EM noch viel vor

Deutschlands Volleyballerinnen sind bei der EM in Aserbaidschan ins Viertelfinale eingezogen.

Quelle: Laurent Gillieron

Baku (dpa) – Auf der ausgelassenen Busfahrt zurück ins Mannschaftshotel in Baku stimmten die deutschen Volleyballerinnen den Disco-Klassiker „YMCA“ an.

Nach ihrer mit 3:2 bestandenen Nervenprobe im EM-Achtelfinale gegen Bulgarien war die junge Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski einfach nur glücklich. „Dass wir gegen diese Mannschaft mit Weltklassespielerinnen gewinnen konnten, ist kaum zu glauben. Das ständige Auf und Ab in dem Spiel hat die Bulgarinnen irritiert“, resümierte Koslowski nach dem Einzug ins Viertelfinale. „Aber wir haben unseren Weg zum Sieg mit Herz und Mut gefunden. Am Ende wollten wir es mehr als der Gegner. Unser Biss war größer, wir waren aggressiver.“

Mit dem Erreichen des Viertelfinals hat der EM-Fünfte von 2015 sein Minimalziel erreicht. Die Deutschen treffen nun am Freitag auf Gastgeber Aserbaidschan (16.00 Uhr), der Koslowskis Team zum Abschluss der Gruppenphase mit 3:1 bezwungen hatte.

Gegen Bulgarien konnten die Deutschen zunächst ihre Nervosität nicht ablegen. Sie waren lange dem Aufschlagdruck des Weltranglisten-17. nicht gewachsen und zeigten eklatante Annahmeschwächen. Das deutsche Team fand jedoch im Spielverlauf zu mehr Entschlossenheit.

„Wir standen mit dem Rücken zur Wand, da mussten wir aggressiver und mutiger werden“, sagte Libera Lenka Dürr nach dem Krimi. „Das ist genau das, was unsere junge Mannschaft noch lernen muss. Wenn du volles Risiko gehst, wirst du auch belohnt.“

Der Einzug ins Viertelfinale ist ein erster Lohn für die mit sieben EM-Novizen gespickte Mannschaft. Nun ist es sogar nicht mehr weit bis zu einer Medaille. Zuletzt holte Deutschland 2011 und 2013 Silber. Nun wartet nach einem Ruhetag aber wieder der Weltranglisten-24. aus Aserbaidschan mit den beiden ausgezeichneten Außenangreiferinnen Natalia Mammadowa und Polima Rahimowa, die in der Gruppenphase gegen Deutschland aber unter ihren Möglichkeiten geblieben waren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fragen und Antworten
Das iranische Atomkraftwerks Buschehr.

Donald Trump lässt kein gutes Haar am Atomabkommen mit dem Iran, es ist ihm verhasst. In Deutschland und anderswo wachsen die Sorgen, der Präsident könnte den Deal aufkündigen. Worum geht es?

mehr
Mehr aus Volleyball
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.