Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Auch US-Bürger und Franzose unter Brüsseler Todesopfern

Brüssel Auch US-Bürger und Franzose unter Brüsseler Todesopfern

Die Identifizierung der Anschlagsopfer von Brüssel geht nur langsam voran. Das Schicksal einer Frau aus Deutschland ist weiter unklar.

Brüssel. Bei den Selbstmordattentaten in Brüssel sind mindestens zwei US-Bürger ums Leben gekommen. Das bestätigte der amerikanische Außenminister John Kerry bei einem Besuch in der belgischen Hauptstadt, ohne eine konkrete Zahl zu nennen.

Das französische Außenministerium gab bekannt, dass auch ein Franzose getötet wurde. Zudem seien zwölf Franzosen bei den Terrorattacken verletzt worden, drei von ihnen schwer.

Das niederländische Außenministerium hatte zuvor mitgeteilt, dass drei Landsleute tödlich verletzt wurden: eine 41-jährige Frau aus Deventer und ein Geschwisterpaar aus Maastricht, das in New York lebte. Auch eine Peruanerin gehört zu den bislang identifizierten Todesopfern.

Nicht ausgeschlossen ist, dass auch eine Deutsche unter den insgesamt 31 Todesopfern ist. Eine Frau aus Aachen wird vermisst. Zudem ist noch ein schwer verletzter Deutscher in Belgien im Krankenhaus, hieß es am Freitag aus dem Auswärtigen Amt in Berlin.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Brüssel

Nach Paris hat der IS nun Brüssel attackiert. Terroristen töten in der EU-Hauptstadt mindestens 34 Menschen, Hunderte sind verletzt. Die Angst in Europa vor weiteren Anschlägen ist groß.

mehr
Mehr aus Thema des Tages
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.