Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Hollande: Noch 50 Menschen nach Anschlag in Lebensgefahr

Nizza Hollande: Noch 50 Menschen nach Anschlag in Lebensgefahr

Nach dem Anschlag von Nizza schweben nach Angaben von Frankreichs Präsident François Hollande noch rund 50 Menschen in Lebensgefahr.

Nizza. Nach dem Anschlag von Nizza schweben nach Angaben von Frankreichs Präsident François Hollande noch rund 50 Menschen in Lebensgefahr. Sie seien „zwischen Leben und Tod“, sagte Hollande nach einem Besuch in einem Krankenhaus in Nizza.

Der Anschlag am Nationalfeiertag habe sich gegen Frankreich gerichtet. „Warum der 14. Juli? Weil er das Fest der Freiheit ist“, so Hollande. Ein Lastwagen war am Donnerstag in eine Menschenmenge an der Strandpromenade von Nizza gerast, 84 Menschen wurden getötet, die Polizei erschoss den Fahrer. Hollande sagte, unter den Opfern seien auch viele Ausländer und viele Kinder.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Paris/Nizza

Wer hat dem Mörder von Nizza geholfen? Während Frankreich trauert, arbeiten die Ermittler fieberhaft daran, die vermutlich doch islamistisch motivierte Tat aufzuklären.

mehr
Mehr aus Thema des Tages
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.