Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Istanbul: Auswärtiges Amt rät Deutschen zu Verbleib in Hotels

Berlin Istanbul: Auswärtiges Amt rät Deutschen zu Verbleib in Hotels

Nach dem Anschlag in Istanbul rät das Bundesaußenministerium deutschen Touristen in der türkischen Metropole, zunächst in ihren Hotels zu bleiben.

Berlin. Nach dem Anschlag in Istanbul rät das Bundesaußenministerium deutschen Touristen in der türkischen Metropole, zunächst in ihren Hotels zu bleiben.

Dort sollten sie sich über die Medien und die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts informiert halten, teilte das Ministerium mit. Anweisungen der türkischen Sicherheitskräfte sei unbedingt Folge zu leisten.

Bei einem Selbstmordanschlag in der Einkaufsstraße Istiklal waren zuvor mindestens fünf Menschen getötet worden. Es war das zweite Attentat in der Türkei binnen einer Woche. Das Auswärtige Amt rät Reisenden in Istanbul, Ankara und anderen Großstädten der Türkei weiterhin zu erhöhter Vorsicht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Istanbul

In der Türkei sind bereits viele Menschen bei Anschlägen ums Leben gekommen. Einige Fälle: 13. März 2016: Bei einem Anschlag im Zentrum der Hauptstadt Ankara sterben mindestens 37 Menschen.

mehr
Mehr aus Thema des Tages
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.