Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Massendemo gegen Venezuelas Präsidenten

Autobahn blockiert Massendemo gegen Venezuelas Präsidenten

Die Zeichen in Venezuela stehen auf Sturm. Hunderttausende Menschen gehen wieder auf die Straßen, um ihrer Wut Luft zu machen. Auch die Goldreserven werden nun zum Zankapfel.

Voriger Artikel
Mehr Mord und Gewalt - und Zahlen mit Interpretationsbedarf
Nächster Artikel
Antiterrorkampf ist Riesenaufgabe des neuen Präsidenten

Zu Ehren der Menschen, die während den Demonstrationen und Unruhen im Land getötet wurden, trägt eine Frau eine weiße Rose.

Quelle: Fernando Llano

Caracas. Zehntausende Demonstranten haben in Venezuela bei ihren Protesten gegen den sozialistischen Präsidenten Nicolás Maduro eine der zentralen Straßen in Caracas lahmgelegt.

Ihnen gelang es am Montag, auf der Autobahn „Francisco Fajardo“ zu marschieren. Den zweiten Tag in Folge blieb es bei den Protesten zunächst friedlich. Der Zulauf war enorm. Die Opposition will Maduro mit täglichen Massendemonstrationen zum Einlenken bewegen.

Gefordert werden freie Wahlen, Freilassung von politischen Gefangenen, Achtung des Parlaments und eine bessere Versorgung der Menschen mit Lebensmitteln und Medizin.

Seit Anfang April starben bei Protesten und Plünderungen 21 Menschen. Das Land mit den größten Ölreserven leidet unter einer tiefen Versorgungskrise.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Caracas

In Venezuela sind bei einer Demonstration gegen eine drohende Diktatur mindestens drei Menschen ums Leben gekommen.

mehr
Mehr aus Thema des Tages
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.