Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Mehrere Tote bei Erdbeben auf den Philippinen

Stärke 6,7 Mehrere Tote bei Erdbeben auf den Philippinen

Bei einem Erdbeben der Stärke 6,7 sind im Süden der Philippinen mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen und mehr als 100 verletzt worden.

Voriger Artikel
Bundesrat will extremen Parteien den Geldhahn zudrehen
Nächster Artikel
Schloss, Standarte, Salär - So geht Präsident

Herabgestürzte Gebäudeteile liegen dem Erdbeben in der Provinz Surigao del Nortevor einem Haus.

Quelle: AP/dpa

Manila. Bei einem Erdbeben der Stärke 6,7 sind im Süden der Philippinen mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen und mehr als 100 verletzt worden. Darüber hinaus habe es in der Provinz Surigao del Norte am späten Freitagabend Stromausfälle gegeben, berichten Behörden.

Mehrere Bauwerke, darunter zwei Brücken, seien einstürzt beziehungsweise beschädigt worden.

Provinzgouverneurin Sol Matugas sagte in einem Radiointerview, viele der Betroffenen hätten einen Schock erlitten. Der Flughafen sei geschlossen worden. Die Provinz befindet sich 730 Kilometer südlich von der Hauptstadt Manila.

Die Philippinen liegen auf dem Pazifischen Feuerring, wo sich im Erdinnern verschiedene Platten untereinander schieben. Das letzte große Beben auf der Inselgruppe im Oktober 2013 hatte eine Stärke von 7,1. Damals kamen mehr als 220 Menschen ums Leben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Athen

Eine Erdbebenserie hat die Menschen auf der Insel Lesbos in der Ostägäis und der nahen türkischen Küstenregion von Troja in Angst versetzt.

mehr
Mehr aus Thema des Tages
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.