Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Sellering übergroß: Regierungschef will SPD nach vorn ziehen

Schwerin Sellering übergroß: Regierungschef will SPD nach vorn ziehen

Umfrage: Ministerpräsident soll im Amt bleiben, seine Partei dagegen verliert an Boden / Koalition büßt in allen Politikfeldern Zuspruch ein

Schwerin. Übervater Erwin Sellering: Während die SPD nach Jahren den ersten Platz in Umfragen zur politischen Stimmungslage in MV räumen muss, zieht der Ministerpräsident als Person weit an der Konkurrenz vorbei. 57 Prozent der Befragten einer aktuellen Umfrage von Infratest Dimap wollen den 66-Jährigen auch nach der Landtagswahl am 4. September weiterhin an der Spitze der Landesregierung sehen. Nur 31 Prozent sehen CDU-Spitzenkandidat Lorenz Caffier (62) vorn. Er freue sich über die „Unterstützung meiner Arbeit“, sagt Sellering. Klare Botschaft: Wer ihn wolle, müsse „mit beiden Stimmen die SPD wählen“.

Caffier dagegen hängt den Männer-Vergleich nicht so hoch: Sellering habe „einen Amtsbonus“, trotzdem liege die CDU als Partei vorn. 24 gegenüber 22 Prozent der Stimmen. Caffier: „Das Rennen ist offen.“

Punkten kann die Sellering-Partei auch bei der Frage, wer die Regierung künftig anführen soll. Die SPD, sagen 50 Prozent, die CDU kommt auf 31 Prozent. Schlechtere Noten als noch bei einer Infratest-Umfrage im Mai 2014 erhält die Große Koalition in fast allen wichtigen Politikfeldern. Der CDU trauen die Befragten mehr Kompetenz in den Bereichen Wirtschaft und Kriminalitätsbekämpfung zu, der SPD in Bildungspolitik und bei sozialer Gerechtigkeit. Die Grünen liegen vorn bei der Frage, wer eine gute Energiepolitik betreibt (siehe Diagramme). Für Stefan Ewert, Politikwissenschaftler der Universität Greifswald, sind das „traditionelle Befunde“. Die Parteien punkteten in ihren jeweiligen Domänen. Entscheidender für den Wahlausgang sei aber das Flüchtlingsthema. Die SPD stehe für wirtschaftliche Entwicklung und soziale Kompetenz, sagt Sellering: „Beides muss zusammengeführt werden.“ Caffier hält „sichere Arbeitsplätze und eine sichere Heimat dagegen“.

Jan Müller, Politologe an der Universität Rostock, glaubt nicht an eine Wechselstimmung von SPD- zu CDU-Führung im Land. „Anhänger der Linken und Grünen bevorzugen ein Bündnis mit der SPD.“

Die wirtschaftliche Lage im Land bewerten 53 von 100 Befragten schlecht oder sehr schlecht, 46 Prozent gut oder sehr gut. Dies wiederum ist eine Verbesserung um gut zehn Prozentpunkte gegenüber 2014.

Die Große Koalition profitiert in ihren Zustimmungswerten davon nicht: 49 Prozent der Befragten sind nicht oder weniger zufrieden mit der Arbeit der Landesregierung, 48 Prozent dagegen zufrieden oder sehr zufrieden.

Für Jürgen Suhr (Grüne) stehen Inhalte im Vordergrund, nicht Personen. „Wer grüne Politik will, der muss grün wählen.“ Über mögliche Koalitionen wolle er nicht spekulieren. Das sieht Heidrun Blum (Linke) ähnlich: Sie wolle „keine Kaffeesatzleserei betreiben“. Die Linke werde ihren Wahlkampf erst noch starten — und dann engagiert führen. SPD, CDU und Linke „haben abgewirtschaftet“, kommentiert FDP-Landeschef René Domke. Spitze Richtung SPD: „Außer dem MP hat die Sozialdemokratie wohl leider nichts zu bieten.“

Die AfD wähnt sich schon an der Spitze der nächsten Regierung. Auch die rechtsextreme NPD sieht sich mit aktuell vier Prozent Stimmung im Aufwind. „Eine hervorragende Ausgangssituation“, sagt Spitzenmann Udo Pastörs. Er kündigt den „größten Wahlkampf“ um den Einzug in einen Landtag an, „den es in der Geschichte gegeben hat“. Möglich allerdings, dass das Bundesverfassungsgericht die NPD vorher wegen Verfassungsfeindlichkeit verbietet.

Von Frank Pubantz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Köln

Christoph Daum war eines der größten deutschen Trainertalente, ein angehender Bundestrainer. Heute steht sein Name auch für einen der größten Skandale im Fußball.

mehr
Mehr aus Thema des Tages
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.