Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
USA mit den Russen an einem Tisch

Washington USA mit den Russen an einem Tisch

Im Konflikt um die Chemiewaffen des Assad-Regimes sucht US-Präsident Barack Obama den Schulterschluss mit Syriens Verbündetem Russland.

Washington. Im Konflikt um die Chemiewaffen des Assad-Regimes sucht US-Präsident Barack Obama den Schulterschluss mit Syriens Verbündetem Russland. Er habe seinen Außenminister John Kerry gebeten, mit Moskau einen diplomatischen Weg aus der Krise zu suchen, sagte Obama in der Nacht zu gestern in einer 15-minütigen Rede an die Nation.

Ein Treffen der Außenminister beider Länder ist heute in Genf geplant. Obama forderte, dass Syrien seine Chemiewaffen aufgebe und letztlich vernichte. Andernfalls drohen die USA weiter mit einem Militärschlag.

Kerry und sein russischer Amtskollege Sergej Lawrow sollen in Genf über die Umsetzung der russischen Vorschläge beraten. In seiner Fernsehansprache bezeichnete Obama den Giftgasangriff gegen die syrische Bevölkerung vom 21. August als „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“. Die USA wüssten, dass Assad dafür verantwortlich sei.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr