Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft 70 Hühner zählen so viel wie eine Kuh
Nachrichten Wirtschaft 70 Hühner zählen so viel wie eine Kuh
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 19.11.2016

Großvieheinheit (GVE) ist ein Umrechnungsschlüssel zum Vergleich verschiedener Nutztiere aufgrund ihres Lebendgewichts. Vergleichsgröße ist dabei eine ausgewachsene Kuh, die etwa 500 Kilogramm wiegt. Kleinere Tiere brauchen weniger Futter und belasten die Umwelt weniger, unter anderem mit ihrem Kot.

Viele Jahre galt: Ein Kalb entspricht 0,4 GVE, ein Eber 0,3, ein Mastschwein 0,12, ein Ferkel 0,01 GVE, ein Pferd 1 GVE, ein Schaf 0,1 GVE. Eine Legehenne war bisher 0,003 GVE, so dass etwa 330 Legehennen eine Großvieheinheit ergaben.

Im Amtsblatt der Europäischen Union vom 31. Juli 2014 wird jedoch ein anderer Umrechnungsschlüssel gefordert. Danach gilt eine Legehenne als 0,014 GVE, somit ergeben nur noch rund 70 Legehennen eine Großvieheinheit. Sonstiges Geflügel wie Masthähnchen, Puten und Gänse zählen als 0,03 GVE.

OZ

Mehr zum Thema

Francis Rossi über den späten neuen Sound von Status Quo und den Bandausstieg von Rick Parfitt

16.11.2016

Moderiert wird die 22. Gala am Sonnabend von Andreas von Thien, Sport- nachrichten-Chef bei RTL und n-tv.

17.11.2016

Vor vier Jahren setzte das MacBook Pro mit seinem exzellenten Retina-Display neue Maßstäbe im Laptopmarkt. Mit einem runderneuerten Modell will Apple mit einem alternativen Touch-Bedienkonzept punkten. Eindrücke aus einem ausführlichen Praxistest.

17.11.2016

Zahl der Genehmigungen auf höchstem Stand seit 1999

19.11.2016

EU-Gelder für Öko-Geflügelfarmen sind an strengere Viehbesatz-Regeln gebunden / MV hat das übersehen

19.11.2016

. Grüner, brauner, blauer Rand, Tasse, Kännchen, Zuckerzange: Die Mitropa ist überall.

19.11.2016
Anzeige