Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft 7000 Menschen bei Solidaritätsfest für Opel in Bochum
Nachrichten Wirtschaft 7000 Menschen bei Solidaritätsfest für Opel in Bochum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 03.03.2013
Als Zeichen für den Erhalt des Bochumer Opel-Werkes kamen mehrere tausend Menschen zu einem Solidaritätsfest zusammen. Foto: Federico Gambarini
Anzeige
Bochum

“, sagte der Bochumer Betriebsratschef Rainer Einenkel.

„Daran hängt auch die Zukunft einer ganzen Region“, so Einenkel weiter. Betriebsrat, IG-Metall und die Stadtspitzen unterstrichen ihre Forderung nach Sicherheiten für alle Beschäftigten und konkrete Perspektiven für das Werk. Die Autoproduktion soll nach derzeitigem Stand 2016 in Bochum auslaufen. Die Nachtschicht soll schon in Kürze wegfallen.

Das Management hatte angekündigt, 1200 der mehr als 3000 Jobs erhalten zu wollen, unter anderem in der Komponentenfertigung und im Warenverteilzentrum.

dpa

Vorstandschef Thomas Enders verordnet dem europäischen Luft- und Raumfahrtkonzern EADS ehrgeizige Ziele. Die bisher angepeilte Erhöhung der Umsatzrendite bis 2015 von derzeit 5,3 auf zehn Prozent sei „nicht unbedingt das Ende der Fahnenstange“, sagte Enders dem „Focus“.

04.03.2013

Nach dem Fund verseuchten Viehfutters sind in Niedersachsen mittlerweile 620 Milchproben bei betroffenen Betrieben genommen worden. Sie seien alle unauffällig gewesen, teilte die Landesvereinigung der Milchwirtschaft mit.

03.03.2013

Bei der Schweizer Volksabstimmung über Manager-Millionen zeichnet sich eine klare Mehrheit für die Initiative „gegen die Abzockerei“ ab. Das ergaben Trendrechnungen des Forschungsinstituts gfs.

03.03.2013
Anzeige