Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Abgas-Affäre: VW und USA einigen sich
Nachrichten Wirtschaft Abgas-Affäre: VW und USA einigen sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 12.01.2017

VW muss im Abgas-Skandal wohl tiefer als erwartet in die Tasche greifen, um Rechtsstreitigkeiten mit der US-Justiz beizulegen. Man habe Bußgeld- und Strafzahlungen in Höhe von 4,3 Milliarden Dollar (4,1 Mrd Euro) ausgehandelt, gab der Konzern am Dienstagabend bekannt. Der Vergleich ist aber noch nicht endgültig besiegelt. Und es gibt schon wieder neuen Ärger.

Der Kompromiss mit dem US-Justizministerium wäre ein Meilenstein bei der Bewältigung der Dieselgate-Affäre, die den Wolfsburger Autobauer seit September 2015 im Krisenmodus hält. Seit über einem Jahr ermitteln die Bundespolizei FBI und Fahnder anderer Justizbehörden wegen des Verdachts krimineller Vergehen im Zusammenhang mit der Manipulation der Abgaswerte Hunderttausender Dieselwagen in den USA.

OZ

Die Bundesregierung will Schifffahrt und Werften stärker machen. Das Bundeskabinett beschloss gestern die sogenannte Maritime Agenda 2025, um die internationale ...

12.01.2017

Der ungezügelte Appetit von Menschen in Industrieländern auf Fisch könnte nach einer Studie Hungerkrisen in ärmeren Weltregionen auslösen.

12.01.2017

Domsühl. „Bunt ist Trend.“ Davon ist Elektrotechniker Michael Gronwald (47/rechts) überzeugt.

12.01.2017
Anzeige