Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Abgas-Skandal: Audi-Chef lässt Altmaier alleine fahren
Nachrichten Wirtschaft Abgas-Skandal: Audi-Chef lässt Altmaier alleine fahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 11.06.2018
Audi-Chef Rupert Stadler sagte ein Treffen mit Wirtschaftsminister Altmaier ab. Quelle: Armin Weigel
Anzeige
Hannover

Angesichts der Weiterungen in der Abgas-Affäre gibt Audi-Chef Rupert Stadler Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier einen Korb.

Ein Sprecher der IT-Messe Cebit bestätigte der dpa, dass Stadler eine für den Abend geplante gemeinsame Spritztour übers Messegelände in einem autonom fahrenden Auto abgesagt hat. Der CDU-Politiker will sich am Dienstag bei einem Rundgang über die Schwerpunkte der neu ausgerichteten Cebit informieren.

Stadler und ein weiteres Vorstandsmitglied stehen unter Betrugsverdacht - sie werden als Beschuldigte geführt. Ihre Privatwohnungen wurden laut der Staatsanwaltschaft München durchsucht, um Beweismaterial zu sichern.

dpa

Am 24. Juni sind Präsidentschaftswahlen in der Türkei: Amtsinhaber Recep Tayyip Erdogan bekommt Rückenwind im Wahlkampf – die Wirtschaft des Landes wächst stärker als erwartet. Die Bevölkerung profitiert jedoch kaum davon.

11.06.2018

Als ein wichtiges Element bei der Aufarbeitung des Dieselskandals bündelt der VW-Konzern bisherige Ethik-Initiativen für eine offene Unternehmenskultur.

11.06.2018

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 11.06.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

12.06.2018
Anzeige