Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Ärztemangel auf dem Land: Telemedizin bietet Lösungen
Nachrichten Wirtschaft Ärztemangel auf dem Land: Telemedizin bietet Lösungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:38 15.08.2016
Anzeige
Oldenburg

Die sogenannte Telemedizin könnte in Deutschland zu einem wesentlichen Bestandteil der medizinischen Versorgung in ländlichen Regionen werden. In mehreren Bundesländern laufen derzeit Pilotprojekte, die vor allem in Gebieten mit geringer Ärztedichte helfen können.

Bei der Telemedizin können Patienten durch technische Geräte auch von Ärzten behandelt werden, die kilometerweit entfernt sind. Bislang sind solche „Fernbehandlungen“ in Deutschland nur mit starken Einschränkungen möglich. Ohne mindestens einen direkten Arzt-Patienten-Kontakt sind sie laut Berufsordnung der Bundesärztekammer verboten.

In Baden-Württemberg hat die dortige Landesärztekammer zuletzt die Voraussetzung geschaffen, im Rahmen von Modellprojekten solche Behandlungen ausschließlich über Kommunikationsnetze zu erlauben. Bedingung dafür ist die vorherige Genehmigung der Kammer.

Die Ärzte der Telemedizin-Zentrale im niedersächsischen Oldenburg führen schon seit Anfang 2015 Notfalleinsätze auf Offshore-Windparks durch, ohne das Festland zu verlassen. Innerhalb eines Jahres soll es auch in Niedersachsen ein Modellprojekt geben, mit dem der Einsatz der Technik in ländlichen Regionen erprobt wird. Deutschlandweit listet das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme derzeit über 200 Telemedizin-Projekte.

dpa

Mehr zum Thema
Leserbriefe Kinder-Krebsklinik vor Aus: Uni braucht Hilfe aus Greifswald - Ursache für Pflegekräftemangel unklar

Andreas Krause aus München

11.08.2016

Die Kinderlähmung ist zurück in Afrika. Nigeria meldet zwei Fälle. Bei dem Kampf gegen das Virus müssen die Helfer schwierige Hürden nehmen: Islamisten sehen in schützenden Impfungen eine Verschwörung.

12.08.2016

Das Gezerre um den Finanzausgleich zwischen den gesetzlichen Krankenkassen nimmt wieder an Heftigkeit zu. Die Kassen wollen Änderungen - und zwar jetzt.

14.08.2016

Für Menschen in Berlin, Hamburg oder München dürfte es ein schwacher Trost sein: In weiten Teilen Deutschlands können sich Mieter größere Wohnungen leisten als noch vor einigen Jahren. In einigen Großstädten sind die Kosten dennoch dramatisch gestiegen.

16.08.2016

Das Gezerre um den Finanzausgleich zwischen den gesetzlichen Krankenkassen nimmt wieder an Heftigkeit zu. Die Kassen wollen Änderungen - und zwar jetzt.

14.08.2016

Der größte Rückruf der VW-Geschichte wird auf weitere Fahrzeuge ausgedehnt. Damit rückt der Autobauer seinem Ziel näher, bis zum Jahresende die Umrüstung für alle Modelle zumindest gestartet zu haben. Neue Pläne soll Ex-Chef Winterkorn haben.

15.08.2016
Anzeige