Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Aktienkurs von Schaeffler nach Gewinnwarnung eingebrochen
Nachrichten Wirtschaft Aktienkurs von Schaeffler nach Gewinnwarnung eingebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 27.06.2017
Neben den Schaeffler-Aktien verloren auch die Anteilsscheine von Continental, Leoni und Hella an Wert. Quelle: Daniel Karmann
Anzeige
Herzogenaurach

Der Autozulieferer Schaeffler hat die Gewinnprognose für das laufende Jahr gesenkt und seinen Aktienkurs damit auf Talfahrt geschickt.

Die Papiere brachen zum Börsenauftakt am Dienstagmorgen um 12 Prozent ein. Sie zogen auch andere Autozulieferer mit nach unten.

Der Konzern mit Sitz in Herzogenaurach bei Nürnberg stellt Bauteile für Motoren, Getriebe und Fahrwerke sowie Wälz- und Gleitlager für die Industrie her. Das zweite Quartal sei wegen erhöhten Preisdrucks im Autogeschäft deutlich schwächer gelaufen, hatte Schaeffler am Montagabend nach Börsenschluss mitgeteilt.

Der Anteil des Gewinns am Umsatz vor Sondereinflüssen, Zinsen und Steuern dürfte deshalb statt mindestens 12 Prozent nur noch mindestens 11 Prozent erreichen. Seine Umsatzprognose für 2017 bestätigte Schaeffler dagegen.

Die Investoren reagierten empfindlich auf die Nachricht. Neben den Schaeffler-Aktien verloren auch die Anteilsscheine von Continental, Leoni und Hella an Wert.

dpa

Nach dem VW-Abgasskandal hat das Verkehrsministerium neue Tests für 19 Automodelle angeordnet. Dabei ging es um den CO2-Ausstoß­ von Diesel-Fahrzeugen. Jetzt ist klar: Ein Modell von Opel und ein Smart fielen dabei durch.

27.06.2017

Die Restaurantkette Vapiano ist mit einem Kursplus an der Börse gestartet. Die erste Notierung lag am Dienstagmorgen bei 23,95 Euro.

27.06.2017

4000 Euro Zuschuss für ein neues E-Auto - das hört sich erst einmal nicht schlecht an. Doch das seit einem Jahr bestehende Subventionsangebot wird nur von wenigen genutzt. Dafür gibt es gute Gründe.

27.06.2017
Anzeige