Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Am Mittwoch wieder Pilotenstreik bei Brussels Airlines
Nachrichten Wirtschaft Am Mittwoch wieder Pilotenstreik bei Brussels Airlines
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 15.05.2018
Der leere Check-In am Schalter der Luftlinie Brussels Airlines am Flughafen Brüssel-Zaventem. Die Lufthansa hatte Brussels Airlines Anfang 2017 übernommen. Quelle: Eric Lalmand
Brüssel

Nach ergebnislosen Verhandlungen im Tarifkonflikt bei der Lufthansa-Tochter Brussels Airlines wollen die Piloten der belgischen Fluggesellschaft am Mittwoch erneut streiken.

Es sollen nur rund 65 Flüge der üblichen rund 250 täglichen Flüge stattfinden, wie aus einer Online-Übersicht des Betreibers vom Dienstag hervorging. Zwischen Brüssel und Deutschland werden 8 Flüge angeboten.

Gewerkschaft und Airline hatten am Montag keine Einigung erzielt, wollen sich aber am Mittwoch erneut zu Verhandlungen treffen. „Wir hoffen, dass wir bald zu einer Einigung kommen“, sagte eine Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur. Die Piloten fordern höhere Gehälter und Renten sowie einen besseren Ausgleich zwischen Freizeit und Arbeitszeit. Die Gewerkschaft kritisiert unsichere Arbeitsbedingungen und verlangt von der deutschen Muttergesellschaft Klarheit über die Zukunftspläne.

Die Lufthansa hatte Brussels Airlines Anfang 2017 übernommen. Bereits am Montag waren wegen eines Pilotenstreiks nach Unternehmensangaben drei Viertel der Brussels-Flüge gestrichen worden, rund 50 000 Passagiere werden voraussichtlich an beiden Tagen vom Streik betroffen sein. Die beiden Streiktage könnten die Fluggesellschaft demnach rund zehn Millionen Euro kosten.

Betroffene können ihre Flüge nach Angaben der Airline gratis umbuchen oder stornieren. Passagiere, die an ihrem Ziel festsäßen, würden in einem Hotel untergebracht oder könnten mit der Lufthansa oder einer anderen Airline fliegen.

dpa

Mehr zum Thema

Fünf Jahre Arbeitskampf bei Amazon - und die Bilanz ist so verschieden wie die Interessen: Verdi glaubt, viele Verbesserungen an den deutschen Standorten befördert zu haben. Der Versandhandelsriese versichert, auch ohne Tarifvertrag ein guter Arbeitgeber zu sein.

11.05.2018

Die Übernahme durch den Lufthansa-Konzern ist noch nicht lange her, schon wollen die Piloten bei Brussels Airlines streiken. Der Ausstand könnte Zehntausende Passagiere treffen.

11.05.2018

Wegen eines Pilotenstreiks hat die Lufthansa-Tochter Brussels Airlines drei Viertel ihrer Flüge gestrichen, darunter fast alle Verbindungen von Brüssel nach Deutschland.

15.05.2018

Deftiges Essen steht in Kantinen weiterhin hoch im Kurs. Seit mehr als einem Vierteljahrhundert kann kein Gericht der Currywurst ernsthaft Konkurrenz machen. Ernährungsexperten sehen das kritisch.

15.05.2018

Die Bahn bleibt bei der Pünktlichkeit im Fernverkehr deutlich hinter dem selbstgesteckten Ziel zurück. Nun soll ein neues Lagezentrum die mangelhafte Leistung verbessern.

16.05.2018
Wirtschaft Schwächerer Jahresauftakt - Deutsche Wirtschaft verliert an Tempo

Der starke Euro bremst den deutschen Export und damit das Wirtschaftswachstum in Europas größter Volkswirtschaft. Wie groß ist das Risiko, dass es sich um mehr als nur eine Delle handelt?

16.05.2018