Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Arbeitslosenzahl sinkt unter drei Millionen
Nachrichten Wirtschaft Arbeitslosenzahl sinkt unter drei Millionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.05.2013
Nürnberg

Die Zahl der Arbeitslosen ist nach Experten-Einschätzung im Mai erstmals wieder unter die Drei-Millionen-Marke gerutscht. Insgesamt seien im zu Ende gehenden Monat bundesweit 2,91 Millionen und Männer ohne Arbeit gewesen, berichteten Volkswirte deutscher Großbanken in einer Umfrage unter Berufung auf eigene Berechnungen. Dies wären zwar rund 110 000 Arbeitslose weniger als im April, aber rund 55 000 mehr als vor einem Jahr. Die offizielle Zahl der Arbeitslosen will die Bundesagentur für Arbeit (BA) am kommenden Mittwoch bekanntgeben.

Zuletzt hatte die Zahl der amtlich registrierten Erwerbslosen im Dezember 2012 unter der psychologisch wichtigen Drei-Millionen Marke gelegen. Wegen des langanhaltenden Winters hatte es nach Experteneinschätzung in diesem Jahr zwei Monate länger gedauert, bis der Frühjahrsaufschwung die Arbeitslosenzahl wieder unter die Drei-Millionen-Schwelle drückte. Von einer Unterschreitung der Schwelle im Mai war zuletzt auch BA-Chef Frank-Jürgen Weise ausgegangen. Etwas optimistischer als die meisten seiner Kollegen beurteilt Allianz-Volkswirt Rolf Schneider die Arbeitsmarktentwicklung. Konjunkturell sei die Lage für den Arbeitsmarkt aber noch immer ungünstig.

OZ

Die Taxifahrer jammern über hohen Konkurrenzdruck und niedrige Einnahmen. Der Präsident des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbandes (BZP) hält nahezu jedes vierte Taxi in Deutschland für überflüssig.

25.05.2013

Der Firmenchef der Fast-Food-Kette, Don Thompson, wird hart attackiert. Er betont aber: „Wir verkaufen viel Obst und Gemüse.“

25.05.2013

Der Dow Jones ist mit dem ersten Wochenverlust seit mehr als einem Monat aus dem Handel gegangen. Nach einem nahezu unveränderten Schlussstand belief sich der Abschlag auf 0,33 Prozent.

25.05.2013