Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Atomkraftwerk in Westpommern wird nicht gebaut

Köslin/Schwerin Atomkraftwerk in Westpommern wird nicht gebaut

Der polnische Energieversorger PGE verzichtet auf den Bau eines Atomkraftwerks in Westpommern.

Köslin/Schwerin. Der polnische Energieversorger PGE verzichtet auf den Bau eines Atomkraftwerks in Westpommern. Das berichtet der polnische öffentlich-rechtliche Sender TVP mit dem Verweis auf das Online-Medium Glos Koszalinski. Olga Roszak, Vorsteherin der Gemeinde Mielno bei Köslin, habe einen offiziellen Brief vom Energieunternehmen erhalten. PGE habe darin versichert, den Standort Gaski endgültig verworfen zu haben. Die Bürger der Gemeinde hatten sich seit Jahren gegen den Bau gewehrt. Gaski liegt rund 130 Kilometer entfernt von der deutschen Grenze. Vor fünf Jahren kam es in die engere Auswahl für den Bau.

„Jeder Standort weniger für ein Atomkraftwerk in Polen ist eine gute Nachricht für die Menschen beiderseits der Grenze“, erklärt Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) in Schwerin. „Am besten wäre ein kompletter Verzicht.“

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.