Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft BER-Mitarbeiter: Flughafen-Inbetriebnahme auch 2016 „akut gefährdet“
Nachrichten Wirtschaft BER-Mitarbeiter: Flughafen-Inbetriebnahme auch 2016 „akut gefährdet“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 29.03.2014
Berlin

Die Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER könnte sich laut einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ weiter verzögern. Das Blatt zitiert einen hochrangigen Mitarbeiter der Flughafengesellschaft. Eine Inbetriebnahme für das Jahr 2016 sei „akut gefährdet“, habe er an mehrere Aufsichtsräte geschrieben. In dem Brief kritisiere der Leiter des Real Estate Managements am Flughafen eine fehlende klare Planung. BER-Sprecher Lars Wagner sagte auf Anfrage, dass sich die Flughafengesellschaft grundsätzlich nicht zu internen Organisations- und Personalangelegenheiten äußere.



dpa

Anlegerschützer haben laut einem Bericht der „Berliner Zeitung“ die Finanzaufsicht Bafin aufgefordert, die Fluggesellschaft Air Berlin näher zu untersuchen.

30.03.2014

Die Deutsche Bank hat einem Bericht der „Wirtschaftswoche“ zufolge die Festgehälter für ihre Investmentbanker angehoben.

30.03.2014

Schauspieler Mario Adorf (83) fühlt sich seit seiner Zeit als Jungschauspieler in Italien als Deutscher.

31.03.2014