Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft BGH klärt Verbraucherrechte beim Gebrauchtwagen-Kauf
Nachrichten Wirtschaft BGH klärt Verbraucherrechte beim Gebrauchtwagen-Kauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 13.10.2016
Anzeige
Karlsruhe

Der Bundesgerichtshof hat die Rechte von Verbrauchern beim Gebrauchtwagen-Kauf gestärkt. In dem Urteil geht es um die Frage, wer die Ursache für einen Schaden beweisen muss, der innerhalb von sechs Monaten auftritt.

Wegen einer Entscheidung des EU-Gerichtshofs musste Karlsruhe seine Rechtsprechung ändern. In dem verhandelten Fall ging es um einen Getriebeschaden. Nach fünf Monaten funktionierte die Automatikschaltung nicht mehr richtig, weshalb der Käufer sein Geld zurückhaben wollte. Gestritten wurde darüber, ob der Käufer beweisen muss, dass er die Schaltung nicht selbst durch einen Bedienfehler kaputt gemacht hatte.

Nach der neuen Rechtsprechung wird nun zugunsten des Verbrauchers vermutet, dass der Schaden bereits von Anfang an vorgelegen hat. Der Verkäufer muss das Gegenteil beweisen - im konkreten Fall also etwa nachweisen, dass der Käufer die Schaltung nicht richtig bedient hat. Voraussetzung ist dabei immer, dass der Schaden innerhalb von sechs Monaten auftritt.

Gelingt dem Verkäufer das nicht, wird vermutet, dass der Schaden von Anfang an zumindest im Ansatz vorhanden war - auch wenn ungeklärt bleibt, ob überhaupt ein Mangel vorliegt, für den der Verkäufer verantwortlich ist. (Az.: VIII ZR 103/15)

Der Auto-Club Europa begrüßte das Urteil: „Der Käufer ist jetzt immer auf der sicheren Seite und muss sich nicht mit der Beweisführung abkämpfen“, teilte der Verband mit.

dpa

Mehr zum Thema

Beim neuen Ka+ verzichtet Ford auf modisches Design und moderne Extras. Stattdessen setzen die Kölner bei dem Kleinwagen auf ein großzügiges Platzangebot und einen knapp kalkulierten Preis. Verführerisch ist der billige Bruder des Fiesta damit nicht - aber vernünftig.

12.10.2016

Im Internet bestellen ist nicht nur bequem, es hat auch einen Vorteil: Man kann Waren einfach zurückgeben. Einen online gekauften Katalysator einbauen und um den Block fahren, das geht aber nicht.

13.10.2016

Der VW-Betriebsrat erwartet im Zuge des Umbaus bei dem Autobauer auch den Wegfall von Jobs.

13.10.2016

Das trübe Herbstwetter scheint auch den Anlegern aufs Gemüt zu schlagen: Nicht einmal positive Konjunktur- und Unternehmenszahlen können die Investoren zum Kaufen verlocken.

12.10.2016

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 12.10.2016 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

12.10.2016

Nun ist es heraus: Auch dieses Jahr wird es nichts mehr mit der Festlegung auf einen Eröffnungstermin für den Hauptstadtflughafen. Für neue Unruhe sorgt eine Diskussion über die Nachtruhe.

13.10.2016
Anzeige