Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft BMW ruft 600 000 Autos wegen Kindersitz-Halterung zurück
Nachrichten Wirtschaft BMW ruft 600 000 Autos wegen Kindersitz-Halterung zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:39 22.06.2016
Anzeige
München

BMW ruft insgesamt etwa 600 000 Autos der Modellreihen X3 und X4 wegen unsicherer Kindersitz-Halterungen zurück. Die Bügel für die sogenannten Isofix-Kindersitze könnten beim Schwingen brechen, sagte ein BMW-Sprecher.

Die „Welt“ hatte zuvor darüber berichtet. Das sei in einigen wenigen Fällen geschehen, aber verletzt worden sei bisher niemand. Betroffen seien X3- und X4-Fahrzeuge ab dem Baujahr 2010. Die Kindersitz-Bügel der zurückgerufenen SUVs würden in der Werkstatt innerhalb einer Stunde mit Metall verstärkt. In Deutschland seien 119 000 Autos betroffen.

dpa

Mehr zum Thema

Dass die Zukunft selbstfahrenden Autos gehört, gilt als sicher - und zwischen Autokonzernen und IT-Riesen wie Google ist ein Wettlauf um die Technologie entbrannt. Die israelische Firma Mobileye hofft mit ihrem Kamera-System auf eine Schlüsselposition.

21.06.2016

Als „Mr. Volkswagen“ steuerte Martin Winterkorn einen Riesenkonzern von Weltruf - dann brachte ihn der Abgas-Skandal zu Fall. Ob sich der Ex-VW-Chef in der Affäre selbst schuldig gemacht hat, blieb bisher ungeklärt. Jetzt rücken ihm Staatsanwälte zu Leibe.

27.06.2016

Großbritannien ist ein wichtiger Markt für die deutsche Autoindustrie. Keine Branche würde stärker leiden, wenn am Ärmelkanal Handelsschranken entstünden und das Land in die Rezession rutschte. Aber die Hersteller plagt noch eine viel größere Sorge.

22.06.2016

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 21.06.2016 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro): Quelle: Sorten: HSH Nordbank/Devisen: Reuters/oraise ...

21.06.2016

Die Sorge war groß, das Bundesverfassungsgericht könnte einen zentralen Baustein der Euro-Rettung kippen. Das tun die Richter zwar nicht - trotzdem hat das EZB-Urteil Folgen.

22.06.2016

Die Lage an den internationalen Wertpapierbörsen am 21.06.2016 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): * Vortagesstand Quelle: Reuters/oraise Stand: 21.06.2016 ...

21.06.2016
Anzeige