Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Bahn und Gewerkschaft EVG setzen Tarifgespräche fort
Nachrichten Wirtschaft Bahn und Gewerkschaft EVG setzen Tarifgespräche fort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:46 19.03.2013
Anzeige
Berlin

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft fordert eine Einkommenserhöhung um 6,5 Prozent bei zwölf Monaten Vertragslaufzeit. Die Bahn hatte 2,4 und 2,0 Prozent in zwei Schritten verteilt auf zwei Jahre angeboten. Das hatte die EVG als zu gering abgelehnt und gestern einen Warnstreik organisiert. 150 Züge fielen ganz oder auf Teilstrecken aus.

dpa

Die Tarifverhandlungen für bundesweit rund 3,7 Millionen Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie beginnen heute für die Tarifgebiete Bayern und Mitte. Es umfasst die Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland mit rund 400 000 Beschäftigten.

19.03.2013

Der Online-Versandhändler Amazon hat seinen Betriebsrat verklagt, um 65 Leiharbeiter weiterbeschäftigen zu können. Grund des Rechtsstreits: Die Leiharbeiter, die von der Firma Trenkwalder an Amazon vermittelt worden waren, hatten befristete Arbeitsverträge bis Ende Februar.

19.03.2013

Die IG Metall Küste hat gestern in Rostock ihre Tarifforderungen an die Arbeitgeber von Nordmetall übergeben. Die Gewerkschaft will für die 140 000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Norddeutschland Einkommensverbesserungen von 5,5 Prozent durchsetzen.

19.03.2013
Anzeige