Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Bertelsmann startet mit Gewinnzuwachs ins Jahr

Delle durch «American Idol» Bertelsmann startet mit Gewinnzuwachs ins Jahr

Das Geschäft mit Sendern, Druckereien, Zeitschriften und Dienstleistungen wird für Bertelsmann immer profitabler. Im ersten Quartal 2017 gab es einen deutlichen Gewinnzuwachs, obwohl es beim Umsatz wegen des fehlenden Ostergeschäfts knirschte.

Voriger Artikel
EU-Gutachter: Gleiche Regeln für Uber wie für Taxi-Firmen
Nächster Artikel
Middelhoff steht wegen Anstiftung zur Untreue vor Gericht

Bertelsmann-Chef Thomas Rabe ist mit dem Start ins Jahr trotz kleiner Dellen zufrieden.

Quelle: Jens Kalaene

Gütersloh. Bertelsmann ist mit einem Ergebnisplus ins Jahr 2017 gestartet. Unter dem Strich blieb bei Europas größtem Medien- und Dienstleistungsunternehmen im ersten Quartal 198 Millionen Euro übrig.

Das ist ein Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr von 7 Prozent, teilte das Unternehmen mit. Der Umsatz ging geringfügig um 0,25 Prozent auf 3,94 Milliarden Euro zurück.

Zu Bertelsmann zählen die Fernsehsendergruppe RTL Group, der Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr, der Dienstleister Arvato, der Buchverlag Penguin Random House, BMG als Musikrechteverwerter sowie eine Druck- und eine Bildungssparte.

Für die kleine Delle beim Umsatz sorgte die international aufgestellte RTL Group. In den USA wurde die Casting-Show „American Idol“ abgesetzt und steuerte so keine Produktionserlöse mehr bei. Außerdem fiel im Gegensatz zu 2017 im ersten Quartal des Vorjahres das Werbegeschäft rund um Ostern ins 1. Quartal.

So ging Umsatz und operativer Gewinn (Ebitda) bei Europas größter Sendergruppe um 1,9 Prozent auf 1,4 Milliarden Euro und 8,3 Prozent auf 264 Millionen Euro zurück. Das Umsatzwachstum bei der deutschen Sendertochter habe diesen Effekt aus dem Produktionsgeschäft für den US-Markt nicht vollständig ausgleichen können.

Vorstandschef Thomas Rabe sprach einer Mitteilung zufolge dennoch von einem erfolgreichen Start ins Jahr. Mehr als 80 Prozent des Konzerns gehören Stiftungen, allen voran der Bertelsmann-Stiftung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mr. Bling Bling
Alphonso Williams freut sich über seinen Sieg.

Ein Ex-GI aus Detroit ist der neue „Superstar“ von RTL. Sympathieträger Alphonso erobert die Herzen, auch wenn Dieter Bohlen lange an seinen sängerischen Fähigkeiten gezweifelt hat. Sein Preisgeld will er dafür verwenden, ein Versprechen zu erfüllen.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.