Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft „Breaking Bad“ gewinnt Emmy als beste Dramaserie
Nachrichten Wirtschaft „Breaking Bad“ gewinnt Emmy als beste Dramaserie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 26.08.2014
Anzeige
Los Angeles

Die düstere Krimiserie „Breaking Bad“ hat zum zweiten Mal in Folge den Emmy als beste Dramaserie bekommen. Die letzte Staffel der Reihe gewann den wichtigsten Fernsehpreis der Welt in seiner Königskategorie. Zuvor hatten bereits Bryan Cranston als Haupt-, Aaron Paul als Nebendarsteller und Anna Gunn als beste Nebendarstellerin Emmys für die gefeierte Serie gewonnen. Insgesamt war „Breaking Bad“, in Deutschland bei Arte und RTL Nitro, 16 Mal nominiert. Die Serie hatte auch vor einem Jahr den Preis gewonnen.



dpa

Ex-Supermodel Heidi Klum hat ihren zweiten Emmy verpasst. Der wichtigste Fernsehpreis der Welt ging in der Kategorie beste Moderation an Jane Lynch - nicht an Klum ...

26.08.2014

Jim Parsons, der „Sheldon“ aus „The Big Bang Theory“, hat seinen vierten Emmy gewonnen. Der 41-Jährige bekam den Fernsehpreis als bester Hauptdarsteller in einer Komödienserie.

26.08.2014

Für Kunden der Lufthansa bleibt die Lage unklar: Bislang ist offen, wann und wie lange die Piloten streiken werden. Die Lufthansa will Arbeitsniederlegungen in letzter Minute abwenden.

26.08.2014
Anzeige