Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Britische Modemarke Bench pleite
Nachrichten Wirtschaft Britische Modemarke Bench pleite
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:24 03.05.2018
Eine Modeschau der Marke Bench in der filippinischen Hauptstadt Manila. Quelle: Dennis M. Sabangan/epa
Manchester

Die Kult-Modemarke Bench ist pleite. Der Mutterkonzern mit Sitz in Manchester nannte als Gründe unter anderen den schwierigen Einzelhandelsmarkt in Großbritannien sowie Währungs- und Logistikprobleme.

„Durch die Abwertung des britischen Pfundes, den starken Wettbewerb und und den rückläufigen Markt in unserem Modebereich haben wir viel Gegenwind erfahren“, teilte der Direktor von Bench Limited, Barry Knight, in Manchester mit. Außerdem habe das Unternehmen unter einem größeren Logistikproblem im Jahr 2016 gelitten. Von der Insolvenz sei auch die deutsche Konzerntochter betroffen.

Zu möglichen Interessenten wollte sich ein Unternehmenssprecher am Donnerstag in Manchester nicht äußern. „Dazu ist es einfach noch zu früh“, sagte Matthew Thomlinson der Deutschen Presse-Agentur.

Bench ist in Deutschland für seine Kapuzen- und Fleece-Pullis bekannt. Das Unternehmen ist vor allem in Großbritannien und Deutschland aktiv: In England gibt es 20 Geschäfte mit 176 Mitarbeitern und in Deutschland zwölf mit 170 Beschäftigten.

dpa

Mehr zum Thema

Nach 6 kommt 1: Am 11. Mai wird in Hamburg das neue Kreuzfahrtschiff von Tui Cruises getauft. Die neue „Mein Schiff 1“ ist 20 Meter länger als ihre Schwestern. Das bietet der Reederei Platz für einige Neuerungen - unter anderem für Sport und einen besonderen Roboter.

02.05.2018

In der wärmeren Jahreszeit haben viele Menschen Lust ein wenig aufzufallen. Das trifft sich gut: Denn der Metallic-Look ist diesen Sommer wieder absolut angesagt. Richtig kombiniert, ist er auch tagsüber gut tragbar.

30.04.2018

Manche Mittelchen wirken wahre Wunder: Über Nacht verringern sie kleine Fältchen und verleihen der Haut ein jüngeres Aussehen. Dafür sind oft sogenannte Peptide verantwortlich. Doch wie wirken die Zusatzstoffe?

30.04.2018

Die USA und China drohen sich gegenseitig mit milliardenschweren Strafzöllen. Um zu verhandeln, schickt Donald Trump seine wichtigsten Wirtschaftsberater nach Peking. Wird eine Eskalation verhindert?

04.05.2018

Am 3. Mai ist Tag der Pressefreiheit. Es ist kein Tag zum Feiern. Weltweit steht es schlecht um sie, in manchen Ländern hat sich die Situation sogar verschlimmert, selbst in Europa.

04.05.2018

Gute Nachrichten für alle Milchliebhaber: Aldi legt vor und senkt den Preis. Auch bei Butter dreht der Discounter an der Preisschraube.

03.05.2018