Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Bundesagentur gibt Arbeitslosenzahlen für Dezember bekannt

Wohl weniger als im Vorjahr Bundesagentur gibt Arbeitslosenzahlen für Dezember bekannt

Die Bundesagentur für Arbeit veröffentlicht heute die Arbeitslosenzahlen für Dezember sowie das Gesamtjahr 2017.

Voriger Artikel
Wirtschaft in MV verliert an Schwung
Nächster Artikel
E-Auto-Kaufprämie für Deutsche wenig attraktiv

Etwas gebremst hat den Rückgang im Jahr 2017 die wachsende Zahl arbeitsloser Flüchtlinge.

Quelle: Julian Stratenschulte

Nürnberg. Die Bundesagentur für Arbeit veröffentlicht heute die Arbeitslosenzahlen für Dezember sowie das Gesamtjahr 2017.

Von der Deutschen Presse-Agentur befragte Volkswirte rechnen im Zuge der beginnenden Winterarbeitslosigkeit mit leicht steigenden Arbeitslosenzahlen - und zwar um 45.000 auf rund 2,41 Millionen. Dies wären aber gut 150.000 weniger als vor einem Jahr.

Für das Gesamtjahr gehen die Fachleute von im Schnitt 2,53 Millionen Jobsuchern aus - das wären rund 160.000 weniger als im Jahresdurchschnitt 2017. Zugleich wäre es der stärkste jahresbezogene Rückgang seit dem Boomjahr 2011. Etwas gebremst hat den Rückgang im Jahr 2017 die wachsende Zahl arbeitsloser Flüchtlinge.

Für den leichten Anstieg im Dezember machen die Ökonomen im Wesentlichen Saisoneffekte verantwortlich. Noch immer ruht auf vielen Baustellen und anderen Außenberufen im Winter die Arbeit. Trotz des Angebots der Bundesagentur für Arbeit, Entlassungen mit der Zahlung von Kurzarbeitergeld zu verhindern, bauen manche Betriebe im Winter weiter einen Teil ihrer Belegschaften ab. Dies führt zu steigenden Arbeitslosenzahlen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Viele freie Stellen
Die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Jobs in Deutschland steigt; zugleich gibt es weniger Selbstständige und auch weniger geringfügig Beschäftigte.

Ein Land, in dem die Arbeit nie auszugehen scheint - diesen Eindruck von Deutschland vermitteln jedenfalls jüngste Wirtschaftsdaten. So erreichte 2017 die Zahl der Beschäftigten hierzulande einen neuen Höchststand. Und auch die Zahl der freien Stellen war selten so groß.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.