Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Bundesbank will Ausnahmeregeln für kleine Banken vorschlagen
Nachrichten Wirtschaft Bundesbank will Ausnahmeregeln für kleine Banken vorschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 19.04.2017
Konkreter wollte Bundesbank-Vorstand Andreas Dombret noch nicht werden. Quelle: Boris Roessler
Anzeige
Frankfurt/Main

Die Deutsche Bundesbank macht sich bei der Bankenregulierung für Ausnahmen für kleine Institute stark.

„Ich meine, dass man sich eine Small Banking Box sehr genau anschauen sollte, und ich kündige hiermit an, dass die Bundesbank hierzu in absehbarer Zeit auch konkrete Vorschläge machen wird“, sagte Bundesbank-Vorstand Andreas Dombret der „Börsen-Zeitung“ (Mittwoch). Konkreter wollte Dombret noch nicht werden.

Die Notenbank ist gemeinsam mit der Finanzaufsicht Bafin für die Aufsicht über etwa 1500 kleinere und mittlere Kreditinstitute in Deutschland zuständig. Die nach der Finanzkrise 2007/2008 international verschärften Regeln für die Finanzbranche machen vor allem kleineren Sparkassen und Volksbanken zu schaffen.

Bundesbank und Bundesregierung hatten sich wiederholt für eine Regulierung abgestuft nach Risiko und Größe der Institute eingesetzt. Erst Anfang März hatte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) bekräftigt, die bisherigen Vorschläge der EU-Kommission dazu gingen nicht weit genug, eine stärkere Differenzierung zwischen großen und kleineren Instituten sei vorstellbar. „Wenn man sich so oft äußert, muss man irgendwann auch einmal Vorschläge machen“, sagte Dombret.

dpa

Mehr zum Thema

Keine Osterpause für die Ermittler: Nach dem Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus untersuchen sie die Überreste von Sprengstoff und Zündern. Angebliche Bekennerschreiben geben Rätsel auf.

16.04.2017

Bausparen - eine urdeutsche Angelegenheit? Zwar legen fast drei Viertel der Bausparverträge weltweit in Deutschland. Doch auch im Ausland setzen Verbraucher auf das Sparmodell, bei dem nicht nur Geld, sondern auch Geduld nötig ist.

15.04.2017

Nach heftigem Widerstand von Aktionären rudert die Schweizer Großbank Credit Suisse bei der geplanten Millionenausschüttung für die Chefetage zurück.

18.04.2017

Seit fünf Jahren kämpft IBM mit schwachen Erlösen, im letzten Quartal sank der Umsatz abermals. Der Umsatz mit Cloud-Diensten, auf die Chefin Ginni Rometty setzt, wächst zwar stark. Doch die schwachen Geschäfte mit klassischer Software kann das nicht aufwiegen.

19.04.2017

Ins Auto setzen und sich chauffieren lassen vom Autopilot - ganz ohne eigenes Zutun. Das sogenannte autonome Fahren mag noch Zukunftsmusik sein, doch Bosch arbeitet an den Grundlagen - und zwar an hoch präzisen Karten. Hierfür kommt es zu einem Schulterschluss in China.

19.04.2017

Anfang 2017 hat Tesla den deutschen Autozulieferer Grohmann übernommen – seitdem streiten sich die Gewerkschaft IG Metall und das Unternehmen über einen Tarifvertrag. Tesla versichert nun, dass die Arbeitsplätze sicher seien und teilt Mitarbeitern Aktien zu.

19.04.2017
Anzeige