Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Bundesregierung begrüßt Bahn-Fusion von Siemens und Alstom

Fusion Bundesregierung begrüßt Bahn-Fusion von Siemens und Alstom

Das erwartete Zug-Bündnis von Siemens und Alstom steht. Mit der Allianz wollen sich die beiden Partner besser gegen die harte Konkurrenz aus Fernost wappnen. Arbeitnehmervertreter sehen den Schritt als Chance.

Voriger Artikel
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 27.09.2017 um 13:05 Uhr
Nächster Artikel
Ryanair streicht weitere Flüge – Hunderttausende betroffen

Ein deutscher ICE (l) und ein französischer Hochgeschwindigkeitszug TGV an einem Bahnsteig im Bahnhof Gare de l'Est in Paris. Der Elektrokonzern Siemens hat sich auf die Zusammenlegung seines Zuggeschäftes mit dem französischen Konkurrenten Alstom geeinigt.

Quelle: Maya Vidon

Berlin. Die Bundesregierung hat die geplante Zusammenlegung des Bahngeschäfts von Siemens und Alstom begrüßt. Dies sei ein Kooperationsprojekt von europäischem und globalem Rang, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin.

Die Entscheidung sei ein klares Signal, dass der europäische Binnenmarkt auch in der Realität der Unternehmen zusammenwachse.

Positiv sei auch, dass bei der Entscheidung Arbeitnehmervertreter und Management von Siemens abgestimmt vorgehen. Zu begrüßen sei ferner, dass es an den wichtigen Standorten beider Unternehmen in Deutschland und Frankreich „gleichgerichtete Zusagen“ zum Erhalt der Beschäftigung gebe.

„Wir sehen bei beiden Partnern ein hohes Innovationspotenzial“, sagte Seibert weiter. Die Bahnindustrie in Deutschland und Europa sei ein wichtiger Wirtschaftszweig und ein Motor der Innovation für die Mobilität der Zukunft.

Siemens verschmilzt seine Bahn-Sparte mit dem französischen Konkurrenten und wird künftig die Mehrheit an dem neuen europäischen Zug-Schwergewicht halten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Vor Bundesliga-Start
Die Bayern-Basketballer um Trainer Sasa Djordjevic (l) und Center Devin Booker gelten als BBL-Favorit.

Nach Ansicht der Trainer gibt es eines enges Duell zwischen Bamberg und Bayern um die deutsche Basketball-Meisterschaft. In einer Umfrage liegen die beiden Topclubs fast gleichauf. Den Rest der Republik eint eine Hoffnung.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.