Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Busse ohne Fahrer auf Werbetour

Ba Busse ohne Fahrer auf Werbetour

Franzosen stellen autonomen Elektro-Kleinbus vor

Voriger Artikel
New Yorker Schlusskurse am 10.05.2016
Nächster Artikel
Metro profitiert vom frühen Ostergeschäft

Ein autonom fahrender Elektrobus des Herstellers Navya.

Quelle: dpa

Ba. d Zwischenahn . Noch sind die Stückzahlen klein und die Anschaffungspreise hoch: 200 000 Euro für einen autonom fahrenden Kleinbus.

70 Busse des Modells „Arma“ will der französische Hersteller Navya in diesem Jahr bauen. „40 sind schon verkauft“, sagte Navya-Manager Frédéric Sartou. Der Elektro-Bus für 15 Passagiere ist derzeit auf Premierentour und war gestern auf seiner dritten Deutschland-Station im Park der Gärten im niedersächsischen Bad Zwischenahn unterwegs.

Noch dürfen die Busse nicht auf öffentliche Straßen. Das Zulassungsverfahren ist langwierig. Bis 2030 sollen in Deutschland rechtliche Rahmenbedingungen geschaffen werden. Schon vorher soll es aber die grundsätzliche Möglichkeit des autonomen Fahrens für Lastwagen oder Autos geben, allerdings noch unter „Aufsicht“.

„Wir müssen uns frühzeitig im öffentlichen Nahverkehr auf die Chancen dieser Technologie einstellen“, sagte Constantin Pitzen von der Projektgemeinschaft Büro autoBus. Sie setzt sich für die Zukunftstechnologie ein. Der Fahrer wird in dem Bus durch Hightech ersetzt. GPS, Radar und Sensoren steuern das Fahrzeug auf einer festgelegten und vorher einprogrammierten Strecke. Auf dem Gelände im Park der Gärten sind das nur einige hundert Meter. Der Kleinbus mit 11 Sitz- und 4 Stehplätzen weicht aus, verlangsamt die Fahrt oder stoppt, wenn Spaziergänger zu nahe kommen. Der Bus bewältigt auch Ladevorgänge autonom. Sinkt die Batterieleistung unter zehn Prozent, dann fährt er eigenständig an die Ladestation.

Derzeit werden die Kleinbusse auf Privatgeländen eingesetzt, unter anderem am Atomkraftwerk Civaux bei Poitiers (Frankreich). Dort werden mit sechs Shuttle-Bussen täglich Hunderte von Beschäftigten befördert.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Claudius Dreilich, Toni Krahl und Dieter Hertrampf freuen sich bereits auf ihren Auftritt als Rocklegenden in Rostock — am 3. Juni.

Am 3. Juni treten die Puhdys, City und Karat als Rocklegenden in der Stadthalle auf

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.