Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
„Costa Concordia“-Bergung wird teurer: 500 Millionen Euro

Giglio „Costa Concordia“-Bergung wird teurer: 500 Millionen Euro

Die Bergung des Wracks der havarierten „Costa Concordia“ soll 500 Millionen Euro kosten und wird damit mehr als doppelt so teuer wie zu Beginn veranschlagt. Das schätzt die Reederei.

Giglio. Die Bergung des Wracks der havarierten „Costa Concordia“ soll 500 Millionen Euro kosten und wird damit mehr als doppelt so teuer wie zu Beginn veranschlagt. Das schätzt die Reederei. Das Kreuzfahrtschiff soll im September vor der italienischen Insel Giglio aufgerichtet und später weggeschleppt werden. Rund 500 Spezialisten arbeiten rund um die Uhr daran, das Wrack zu bergen. Die „Costa Concordia“ war im Januar 2012 gekentert. 32 Menschen starben bei dem Unglück, darunter zwölf Deutsche.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.