Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft DAX: Kurse im XETRA-Handel am 11.09.2018 um 13:05 Uhr
Nachrichten Wirtschaft DAX: Kurse im XETRA-Handel am 11.09.2018 um 13:05 Uhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 11.09.2018
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Quelle: Frank Rumpenhorst/illustration
Frankfurt/Main

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 11.09.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).

DAX-Werte

Dividende

Kurs

Veränderung

Adidas N

2,60

206,50

(- 1,20)

Allianz

8,00

181,78

(- 0,56)

BASF

3,10

76,01

(- 0,34)

Bayer

2,76

70,63

(- 1,81)

Beiersdorf

0,70

98,18

(- 0,36)

BMW

4,00

80,61

(- 0,49)

Commerzbank

-,--

8,39

(- 0,01)

Continental

4,50

148,05

(- 2,30)

Covestro

2,20

68,36

(- 1,08)

Daimler

3,65

54,01

(- 0,49)

Deutsche Bank

0,11

9,55

(- 0,02)

Deutsche Börse

2,45

116,75

(- 0,25)

Deutsche Post

1,15

30,60

(- 0,10)

Deutsche Telekom

0,65

13,57

(- 0,08)

E.ON AG

0,30

9,14

(+ 0,12)

Fresenius Med. Care

1,06

86,54

(+ 0,26)

Fresenius Se

0,75

63,56

(- 0,04)

Heidelberger Zement

1,90

64,88

(- 1,06)

Henkel

1,79

106,70

(- 0,40)

Infineon Techno

0,25

19,84

(- 0,32)

Linde

3,90

187,15

(- 0,25)

Lufthansa

0,80

22,13

(- 0,19)

MERCK

1,25

88,06

(- 0,14)

Münch. Rückvers.

8,60

180,95

(- 3,45)

RWE

0,50

22,31

(+ 0,19)

SAP

1,40

102,22

(+ 0,24)

Siemens

3,70

108,12

(- 0,30)

ThyssenKrupp

0,15

19,10

(- 0,06)

Vonovia Se

1,32

43,05

(+ 0,06)

VW

3,96

137,00

(- 0,50)

Veränderung der Indexstände zum Vortagsschluss

Stand

Veränderung

DAX

11.924,83

(- 61,51)

MDAX

26.275,67

(- 63,88)

TECDAX

2.904,32

(- 4,67)

CDAX

1.143,41

(- 4,92)

+ angekündigte Dividende

Quelle: Reuters/oraise; Stand: 11.09.2018 13:05 Uhr

dpa

Mit einem harten Sanierungskurs hat Stephan Fanderl Karstadt nach mehr als einem Jahrzehnt voller Verluste zurück in die Gewinnzone gebracht. Jetzt wartet eine neue Aufgabe auf den 54-jährigen Manager: die Zusammenführung der Erzrivalen Karstadt und Kaufhof.

11.09.2018

Kaufhof und Karstadt setzen ihren Weg gemeinsam fort. Dass die traditionsreichen Kaufhäuser unter ein Dach kommen, ist der vorläufige Schlusspunkt einer wechselvollen Rivalität.

11.09.2018

Der Handelsstreit zwischen den USA und China dürfte die Wirtschaft weltweit nach Einschätzung des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) über Jahre hinweg belasten.

11.09.2018