Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft DAX: Kurse im XETRA-Handel am 13.07.2018 um 13:05 Uhr
Nachrichten Wirtschaft DAX: Kurse im XETRA-Handel am 13.07.2018 um 13:05 Uhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 13.07.2018
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Quelle: Frank Rumpenhorst/illustration
Anzeige
Frankfurt/Main

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 13.07.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).

DAX-Werte

Dividende

Kurs

Veränderung

Adidas N

2,60

186,65

(+ 1,35)

Allianz

8,00

180,34

(+ 1,16)

BASF

3,10

82,25

(+ 0,80)

Bayer

2,76

93,13

(+ 0,47)

Beiersdorf

0,70

99,54

(- 0,71)

BMW

4,00

79,55

(+ 0,18)

Commerzbank

-,--

8,38

(+ 0,05)

Continental

4,50

201,20

(+ 1,10)

Covestro

2,20

76,64

(+ 0,46)

Daimler

3,65

57,38

(+ 0,22)

Deutsche Bank

0,11

9,65

(+ 0,09)

Deutsche Börse

2,45

118,45

(- 0,45)

Deutsche Post

1,15

28,28

(+ 0,63)

Deutsche Telekom

0,65

13,78

(- 0,08)

E.ON AG

0,30

9,64

(- 0,04)

Fresenius Med. Care

1,06

84,54

(+ 0,44)

Fresenius Se

0,75

65,90

(- 2,82)

Heidelberger Zement

1,90

70,96

(+ 0,02)

Henkel

1,79

110,35

(+ 1,50)

Infineon Techno

0,25

22,14

(+ 0,39)

Linde

3,90

211,60

(- 1,20)

Lufthansa

0,80

20,52

(+ 0,39)

MERCK

1,25

85,20

(+ 0,12)

Münch. Rückvers.

8,60

187,95

(+ 0,75)

RWE

0,50

21,69

(+ 0,09)

SAP

1,40

102,26

(+ 0,38)

Siemens

3,70

116,76

(+ 0,32)

ThyssenKrupp

0,15

20,72

(- 0,18)

Vonovia Se

1,32

41,04

(+ 0,04)

VW

3,96

143,36

(+ 0,46)

Veränderung der Indexstände zum Vortagsschluss

Stand

Veränderung

DAX

12.532,86

(+ 39,89)

MDAX

26.460,27

(+ 143,12)

TECDAX

2.823,30

(- 3,68)

CDAX

1.185,18

(+ 3,62)

Quelle: Reuters/oraise Stand: 13.07.2018 13:05 Uhr

dpa

Das Landgericht Stuttgart hat den Autozulieferer Bosch verurteilt, interne Unterlagen im Zusammenhang mit dem Diesel-Abgasskandal bei VW herauszugeben. Bosch habe sich bisher zu Unrecht auf das Zeugnisverweigerungsrecht berufen, entschied die zuständige Kammer.

13.07.2018

Das Landgericht Stuttgart hat den Autozulieferer Bosch verurteilt, interne Unterlagen im Zusammenhang mit dem Diesel-Abgasskandal bei VW herauszugeben. Bosch habe sich bisher zu Unrecht auf das Zeugnisverweigerungsrecht berufen, entschied die zuständige Kammer.

13.07.2018

Die Bundesbürger legen immer mehr Geld auf die Seite. Auf der Suche nach Rendite trauen sie sich auch wieder häufiger an die Börse. Doch ausgerechnet von dort kam im ersten Quartal Gegenwind.

13.07.2018
Anzeige