Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft DAX: Schlusskurse im Späthandel am 10.10.2018 um 20:30 Uhr
Nachrichten Wirtschaft DAX: Schlusskurse im Späthandel am 10.10.2018 um 20:30 Uhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 10.10.2018
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Quelle: Frank Rumpenhorst/illustration
Frankfurt/Main

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 10.10.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten.

DAX-Werte

Dividende

Kurs

Veränderung

Adidas

2,60

195,35

(- 9,15)

Allianz

8,00

188,70

(- 2,10)

BASF

3,10

71,71

(- 1,52)

Bayer

2,76

75,01

(+ 0,04)

Beiersdorf

0,70

91,04

(- 2,72)

BMW

4,00

75,46

(- 0,82)

Continental

4,50

138,70

(- 4,10)

Covestro

2,20

63,06

(- 2,34)

Daimler

3,65

53,66

(- 0,79)

Deutsche Bank

0,11

9,56

(- 0,03)

Deutsche Börse

2,45

111,70

(- 2,80)

Deutsche Post

1,15

28,60

(- 0,53)

Deutsche Telekom

0,65

14,22

(+ 0,32)

E.ON AG

0,30

8,42

(- 0,20)

Fresenius Med. Care

1,06

87,12

(- 1,74)

Fresenius Se

0,75

67,42

(- 0,58)

Heidelberger Zement

1,90

62,88

(- 0,82)

Henkel

1,79

96,72

(- 1,94)

Infineon Techno

0,25

18,46

(- 0,68)

Linde

3,90

202,40

(- 6,80)

Lufthansa

0,80

19,34

(- 0,35)

MERCK

1,25

89,40

(+ 0,50)

Münch. Rückvers.

8,60

188,55

(- 4,20)

RWE

0,50

17,03

(- 0,58)

SAP

1,40

98,99

(- 4,99)

Siemens

3,70

102,40

(- 2,10)

ThyssenKrupp

0,15

20,49

(- 0,34)

Vonovia Se

1,32

39,00

(- 1,12)

VW

3,96

143,30

(- 3,40)

Wire Card

0,18

161,15

(- 19,20)

Veränderung der Indexstände zum Vortagsschluss

Stand

Veränderung

L-DAX

11.716,96

(- 259,15)

L-MDAX

24.152,86

(- 607,41)

L-TECDAX

2.560,10

(- 107,38)

+ angekündigte Dividende

Quelle: Reuters/oraise Stand: 10.10.2018 20:30 Uhr

dpa

Die EU diskutiert über schärfere Abgas-Grenzwerte. Der Chef des größten europäischen Autobauers warnt vor dramatischen Folgen, sollten sie zu hart ausfallen.

10.10.2018
Wirtschaft Unsicherheit für Autofahrer - Weniger CO2-Ausstoß, mehr Diesel-Verbote

Die Autokonzerne sind über ihre Lobby eng mit der Politik vernetzt, in Brüssel wie Berlin. Schärfere Klimaschutzregeln und neue Risiken beim Diesel bringen sie aus Sicht von Kritikern aber gleich von zwei Seiten in Zugzwang. Was bedeutet das für Verbraucher und Hersteller?

10.10.2018

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 10.10.2018 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

10.10.2018