Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 10.10.2018 um 17:56 Uhr
Nachrichten Wirtschaft DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 10.10.2018 um 17:56 Uhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 10.10.2018
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Quelle: Frank Rumpenhorst/illustration
Frankfurt/Main

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 10.10.2018 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).

DAX-Werte

Dividende

Kurs

Veränderung

Adidas N

2,60

195,15

(- 9,25)

Allianz

8,00

188,66

(- 2,30)

BASF

3,10

71,69

(- 1,60)

Bayer

2,76

75,01

(+ 0,06)

Beiersdorf

0,70

91,46

(- 2,06)

BMW

4,00

75,35

(- 1,04)

Continental

4,50

139,20

(- 3,90)

Covestro

2,20

63,00

(- 2,36)

Daimler

3,65

53,60

(- 0,82)

Deutsche Bank

0,11

9,58

(- 0,03)

Deutsche Börse

2,45

111,90

(- 2,45)

Deutsche Post

1,15

28,65

(- 0,45)

Deutsche Telekom

0,65

14,28

(+ 0,38)

E.ON AG

0,30

8,39

(- 0,21)

Fresenius Med. Care

1,06

87,36

(- 1,34)

Fresenius Se

0,75

67,74

(- 0,28)

Heidelberger Zement

1,90

62,94

(- 1,36)

Henkel

1,79

96,48

(- 2,18)

Infineon Techno

0,25

18,32

(- 0,84)

Linde

3,90

201,70

(- 7,40)

Lufthansa

0,80

19,32

(- 0,32)

MERCK

1,25

89,74

(+ 0,80)

Münch. Rückvers.

8,60

189,15

(- 3,40)

RWE

0,50

17,10

(- 0,56)

SAP

1,40

98,71

(- 5,09)

Siemens

3,70

102,50

(- 2,02)

ThyssenKrupp

0,15

20,56

(- 0,30)

Vonovia Se

1,32

39,17

(- 0,82)

VW

3,96

143,54

(- 3,00)

Wire Card

0,18

156,25

(- 25,85)

Veränderung der Indexstände zum Vortagsschluss

Stand

Veränderung

DAX

11.712,50

(- 264,72)

MDAX

24.133,44

(- 651,83)

TECDAX

2.554,11

(- 113,61)

CDAX

1.101,72

(- 26,35)

+ angekündigte Dividende

Quelle: Reuters/oraise Stand: 10.10.2018 17:56 Uhr

dpa

Mehr als zehn Bieter sind nach Angaben von Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers (CDU) am Einstieg bei Norddeutschlands größter Landesbank NordLB interessiert.

10.10.2018
Wirtschaft Schwache Konjunktur in Mecklenburg-Vorpommern - Wirtschaftspolitik in MV gerät in die Kritik

Beim Wirtschaftswachstum ist der Nordosten weit abgeschlagen, das Handwerk dämpft seine Erwartungen. Der Druck auf die Schweriner Landesregierung, ihren Sparkurs aufzugeben nimmt zu.

Vom Start der historischen Krimiserie im Ersten am 30. September bis einschließlich Montag, 8. Oktober, sind die sechs bisher gezeigten Folgen rund 3,39 Millionen Mal in der Mediathek abgerufen worden.

10.10.2018