Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 11.09.2018 um 17:55 Uhr
Nachrichten Wirtschaft DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 11.09.2018 um 17:55 Uhr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 11.09.2018
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Quelle: Frank Rumpenhorst/illustration
Frankfurt/Main

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 11.09.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).

DAX-Werte

Dividende

Kurs

Veränderung

Adidas N

2,60

206,60

(- 1,10)

Allianz

8,00

182,84

(+ 0,50)

BASF

3,10

76,30

(- 0,05)

Bayer

2,76

70,34

(- 2,10)

Beiersdorf

0,70

98,52

(- 0,02)

BMW

4,00

80,76

(- 0,34)

Commerzbank

-,--

8,60

(+ 0,20)

Continental

4,50

147,00

(- 3,35)

Covestro

2,20

69,00

(- 0,44)

Daimler

3,65

54,05

(- 0,45)

Deutsche Bank

0,11

9,62

(+ 0,05)

Deutsche Börse

2,45

118,75

(+ 1,75)

Deutsche Post

1,15

30,56

(- 0,14)

Deutsche Telekom

0,65

13,70

(+ 0,06)

E.ON AG

0,30

9,14

(+ 0,11)

Fresenius Med. Care

1,06

86,40

(+ 0,12)

Fresenius Se

0,75

63,58

(- 0,02)

Heidelberger Zement

1,90

65,60

(- 0,34)

Henkel

1,79

107,00

(- 0,10)

Infineon Techno

0,25

19,79

(- 0,38)

Linde

3,90

188,85

(+ 1,45)

Lufthansa

0,80

22,09

(- 0,23)

MERCK

1,25

89,10

(+ 0,90)

Münch. Rückvers.

8,60

181,75

(- 2,65)

RWE

0,50

22,36

(+ 0,24)

SAP

1,40

102,84

(+ 0,86)

Siemens

3,70

108,68

(+ 0,26)

ThyssenKrupp

0,15

19,14

(- 0,03)

Vonovia Se

1,32

43,23

(+ 0,24)

VW

3,96

137,38

(- 0,12)

Veränderung der Indexstände zum Vortagsschluss

Stand

Veränderung

DAX

11.970,27

(- 16,07)

MDAX

26.347,61

(+ 8,06)

TECDAX

2.895,21

(- 13,78)

CDAX

1.146,58

(- 1,75)

Quelle: Reuters/oraise Stand: 11.09.2018 17:55 Uhr

dpa

Hamburg, Stuttgart, Frankfurt am Main und andere: In vielen Städten müssen Diesel-Besitzer Fahrverbote fürchten. In den Dauerstreit um Hardware-Nachrüstungen kommt nur langsam Bewegung - und die Blicke richten sich aufs Kanzleramt.

11.09.2018

Ein Jahr nach der Pleite von Air Berlin hat die Lufthansa im August weiter zugelegt - und zwar gleich um zehn Prozent.

11.09.2018

Am 23. September heißt es „Deutschland spricht“. Dann treffen sich bundesweit politische Andersdenkende zum Meinungsaustausch zu zweit. Anmeldungen waren bis Ende August möglich. Nun sind die Organisatoren einen wichtigen Schritt weiter.

11.09.2018