Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
DGB fordert höheren Mindestlohn wegen guter Wirtschaftslage

Existenzsicherung DGB fordert höheren Mindestlohn wegen guter Wirtschaftslage

Die Gewerkschaften fordern eine deutliche Steigerung des Mindestlohns. „Wir haben aktuell eine exorbitant gute wirtschaftliche Situation und einen extrem stabilen ...

Voriger Artikel
Milder Winter sorgt für geringere Heizkosten
Nächster Artikel
Görlitz-Werk: Siemens-Chef rückt weiter von Schließung ab

Ein Zimmermädchen richtet in einem Hotel die Betten. Die Gewerkschaften fordern eine deutliche Steigerung des Mindestlohns.

Quelle: Jan-Philipp Strobel

Berlin. Die Gewerkschaften fordern eine deutliche Steigerung des Mindestlohns.

„Wir haben aktuell eine exorbitant gute wirtschaftliche Situation und einen extrem stabilen Arbeitsmarkt“, sagte der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB), Reiner Hoffmann, den Zeitungen der Funke Mediengruppe. „Wir können uns auf einen höheren Mindestlohn einigen als die 9,19 Euro, die sich aus der Entwicklung der Löhne ergeben.“

Hoffmann bezog sich dabei auf jüngste Berechnungen des Statistischen Bundesamts, wonach der Mindestlohn zum Januar 2019 von aktuell 8,84 Euro pro Stunde auf 9,19 Euro steigen könnte. Der DGB-Chef betonte, die Entwicklung der Tariflöhne sei ein „Richtwert“.

Die Mindestlohnkommission, die über die Steigerung berate, müsse auch die gesamtwirtschaftliche Lage berücksichtigen. Auf mittlere Sicht müsse der Mindestlohn existenzsichernd sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nürnberg

Deutschlands Unternehmen suchen weiterhin so viele Arbeitskräfte wie selten zuvor.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.