Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft DIHK: Unternehmen schaffen 600 000 neue Jobs
Nachrichten Wirtschaft DIHK: Unternehmen schaffen 600 000 neue Jobs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 07.02.2018
Bauarbeiter auf einer Baustelle. Die deutsche Wirtschaft läuft auf Hochtouren. Quelle: Julian Stratenschulte
Berlin

Die Unternehmen in Deutschland werden in diesem Jahr nach einer Prognose des Deutschen Industrie- und Handelskammertags rund 600 000 zusätzliche Stellen schaffen. Der DIHK hob seine Wachstumserwartungen am Mittwoch um einen halben Prozentpunkt auf 2,7 Prozent an.

„Die deutsche Wirtschaft läuft auf Hochtouren“, sagte Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben in Berlin. Hauptgrund dafür sei der starke Konsum, aber auch die Exporterwartungen der Firmen hätten sich weiter verbessert. Die Wirtschaft wachse in allen Weltregionen. Nach einer langen Zeit der Zurückhaltung investierten die deutschen Unternehmen außerdem wieder mehr.

Das mit Abstand größte Hemmnis aus Sicht der Wirtschaft sei der Fachkräftemangel. Mittlerweile sehen laut einer Umfrage sechs von zehn Unternehmen darin ein Risiko für ihre Geschäftsentwicklung. Der Fachkräftemangel sei deutlich im betrieblichen Alltag angekommen. Zugleich führe der Wettbewerb um geeignete Mitarbeiter zu steigenden Sorgen um die Arbeitskosten. Der Anteil der Unternehmen, die darin ein Risiko für ihre Geschäfte sehen, liegt laut Umfrage bei 42 Prozent.

Auch andere Wirtschaftsverbände sowie Forschungsinstitute hatten ihre Wachstumsprognosen bereits angehoben. Die Bundesregierung hatte in ihrem Jahreswirtschaftsbericht eine Zunahme des Bruttoinlandsprodukts in Deutschland um 2,4 Prozent genannt.

dpa

Mehr zum Thema
Politik GroKo-Gespräche in Berlin - Das GroKo-Kabinett und das Schulz-Dilemma

Offiziell ist die Kabinettsliste noch kein Thema - doch längst laufen die Gedankenspiele. Besonders für einen steht die Glaubwürdigkeit auf dem Spiel - und noch viel mehr. Es ist ein Vabanquespiel.

02.03.2018

Um heikle Punkte wurde bis zuletzt gerungen - viele Pläne einer neuen Regierung aus Union und SPD, wurden aber schon bekannt, wie auch aus einem der Deutschen Presse-Agentur ...

02.03.2018

Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann bekräftigt trotz der Begehrlichkeiten anderer Clubs, dass er seinen Vertrag bei 1899 mindestens bis 2019 erfüllen wird: „So machen wir es.“

24.02.2018

Verbraucherschützer warnen vor neuen EU-Handelsabkommen mit asiatischen und südamerikanischen Staaten.

07.02.2018

Deutschlands Schlachthöfe haben im vergangenen Jahr weniger Fleisch produziert. Mit insgesamt 8,11 Millionen Tonnen sank die Erzeugung gegenüber dem Jahr zuvor um ...

09.03.2018

Die Castingshow „Germany's next Topmodel“ kennt fast jeder, diese Woche geht der neue Durchgang los. Das Frauenbild, das die Sendung vermittelt, stößt bei vielen Menschen auf Kritik.

07.02.2018