Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft „Das Supertalent“: Swarovski löst Bause ab
Nachrichten Wirtschaft „Das Supertalent“: Swarovski löst Bause ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 27.07.2016
Anzeige
Berlin

Wieder eine neue Jury-Besetzung bei der RTL-Showreihe „Das Supertalent“: Die österreichische Sängerin Victoria Swarovski (22) wird in der neuen Staffel neben Dieter Bohlen (62) und Bruce Darnell (59) über das Wohl und Wehe der Kandidaten entscheiden, wie der Kölner Privatsender am Dienstag mitteilte.

Sie löst damit „Bauer sucht Frau“-Moderatorin Inka Bause (47) ab, die nach einer Staffel die Show wieder verlässt. Swarovski machte im Frühjahr bei RTL auf sich aufmerksam, als sie den TV-Tanzwettbewerb „Let's Dance“ gewann. „Das Supertalent“ geht im Herbst in die 10. Staffel. Die einzelnen Sendungen werden vom 31. Juli an in Bremen und Essen aufgezeichnet. Talente aller Art seien in 40 Städten gesichtet worden, hieß es von RTL.

dpa

Mehr zum Thema

Michelle Obama, First Lady mit Musik im Blut, hat in „The Late Late Show“ von Moderator James Corden ihre Fähigkeiten als Karaokesängerin unter Beweis gestellt.

23.07.2016

Sebastian Bezzel ist Ende des Jahres zum letzten Mal als „Tatort“-Kommissar zu sehen, doch das Aus bedauert er nicht. „Ich finde es nicht schlimm, dass es vorbei ist.

25.07.2016

Neben Jan Fedder gehört Maria Ketikidou zu den Urgesteinen im „Großstadtrevier“. Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist sie dabei. Ihr erster Auftritt vor den Machern der Serie verlief eher ungewöhnlich.

26.07.2016

Die niedrigen Zinsen und die Unruhe an den Kapitalmärkten machen den Banken zu schaffen. Bei der Commerzbank schmelzen die Gewinne dahin.

27.07.2016

Der deutsche Autoriese Daimler will nicht nur Autos verkaufen, sondern komplette Mobilitätslösungen anbieten. Zwei Jahre nach der Übernahme von Mytaxi weiten die Stuttgarter nun ihr Taxi-Engagement aus und verleiben sich die britische Taxi-App Hailo ein.

27.07.2016

Nach dem Pfund-Verfall wegen des Brexit-Votums hat der weltgrößte Braukonzern Anheuser-Busch Inbev sein Gebot für SABMiller leicht erhöht.

27.07.2016
Anzeige